Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

07.09.2019 Schweiz - Gossau / St. Gallen

Deutschen Boden unter den Füßen - Konstanz

Grüezi liebe Leser/Innen,

wie gestern angekündigt ging es für mich heute auf deutschen Boden zurück - jedoch immer noch etwa 8 Stunden entfernt von meiner Heimat - Konstanz war das Ziel..

Ganz gemütlich ging es mit der Bahn von Gossau nach St. Gallen und von dort aus direkt nach Konstanz. Alles lief problemlos. Ich hatte schon befürchtet es bleibt den ganzen Tag so ein bedecktes und regnerisches Wetter, wobei dies nur in Gossau so war. Konstanz erstrahlte zwar auch erst am Nachmittag mit Sonne, aber es hat wenigstens nicht geregnet - das reicht mir alle male.

In Konstanz angekommen habe ich mich direkt auf den Weg zum Hafen gemacht (siehe Foto links). Am Hafen entlang erstreckt sich ein wunderschöner Faden an Restaurant und Cafés. Weiter vom Hafen in Richtung Norden führte mich die Imperia Statue. Sie steht dort seit April 1993, dreht sich in ca. drei Minuten einmal um sich selbst, fasst eine Höhe von neun Metern und wiegt etwa 18 Tonnen. Sie erinnert satirisch an das Konzil von Konstanz, welches wiederum eine Versammlung der Kirchenführung in Konstanz war. Es ist nicht ganz klar, ob die beiden Männchen hier auf den Händen gehalten die früheren Machthaber des Konstanzer Konsils darstellen oder allgemein als Personifikation die geistliche und weltliche Macht repräsentieren sollen (siehe Foto rechts).

Spontan habe mich mich für eine Rundfahrt auf dem Bodensee entschieden, wo es kurzzeitig wieder in die Schweiz ging (Foto links). Weiter am Wasser entlang führte es mich in Richtung Stadtgarten von Konstanz. Von weitem wunderte ich mich schon, warum dort soviel los war, denn man konnte einige Essens- und Trinkbuden erkennen sowie viele Kinderbelustigungen. Als ich dem Geschehen näher kam, wurde mir einiges klar: Heute findet das Kinderfest im Stadtgarten von Konstanz statt & ich war mitten drin. Na gut, kein Problem, so erspare ich mir das teure Mittagessen am Hafen und kaufte mir einen Hot Dog an einigen von den vielen Ständen auf dem Platz des Stadtgartens. Eine Wassershow mit Wasserski gab es als Entertainment und auf einer Bühne verschiedene Richtungen des Tanzes von Kindern vorgeführt. Nach dieser kinderreichen Veranstaltung habe ich den Weg in die Altstadt eingeschlagen & dort etwas gebummelt.

Als letzte Station musste ich noch das riesige Einkaufszentrum am Bahnhof besuchen, das sogenannte Lago Shopping Center. Am heutigen Samstag viel zu überfüllt, um in Ruhe shoppen zu gehen.

Dieses Wochenende ist etwas entspannter und endet hiermit auch schon, morgen wird ein entspannter Sonntag stattfinden. Nächste Woche um diese Uhrzeit bin ich schon wieder in der Heimat - darauf freue ich mich sehr.

Schönes Restwochenende und bis die Tage, eure Lea.

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Pflege 2019 in ...

... Österreich- das Blog von Joana Beyer:

-> zum Blog

-> zum Blog

... England - das Blog von Nadine Recke:

-> zum Blog

-> zum Blog

... der Schweiz - das Blog von Marcel Wolff:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Indien - das Blog von Sophy Friesen:

-> zum Blog

-> zum Blog

... der Türkei - das Blog von Elif Berber:

-> zum Blog

-> zum Blog

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung