Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Klinik Inklusiv
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

31.07.2018 Zurück in Deutschland

3 Wochen Freiwilligenarbeit in Thailand - eine wertvolle Lebenserfahrung

Hallo liebe Blog – Leser,

nach über 13 Stunden Flug und einer 20 stündigen Reisezeit sind wir gestern wieder gut zu Hause angekommen. Bevor für uns beide ab Donnerstag wieder der normale Arbeitsalltag startet, ziehen wir ein letztes Fazit.

Alles in allem, hat es uns wunderbar gefallen und die drei Wochen waren eine sehr eindrückliche und bereichernde Erfahrung...

> zum Vergrößern anklicken  > zum Vergrößern anklicken

Das "Thammapakorn" ist ein gutes Pflegeheim. Natürlich könnte man aus „Pflegewissenschaftlicher - Sicht“ vieles verbessern, aber wir denken, dass die Betreuung genau so die richtige für die Menschen dort ist. Die Bewohner wirken glücklich, sie helfen sich gegenseitig und können trotz ihrer eingeschränkten Möglichkeiten sehr eigenständig leben. Es resultiert einiges Positives „aus der Not heraus“. Dadurch, dass normalerweise nur eine Pflegende täglich da ist und nicht gleichzeitig 25 Menschen helfen kann, sind viele sehr selbstständig. Zum Beispiel können sich die Rollstuhlfahrer problemlos selbst in einen Stuhl oder auf das Bett umsetzen. Die blinden Bewohner, die auch kognitiv sehr eingeschränkt sind, orientieren sich selbst in den Räumlichkeiten und können sich sogar ohne Hilfe duschen und ihr Geschirr abwaschen. Zwischen den Bewohnern und den Pflegenden besteht ein enges und vertrautes Verhältnis. Durch die beiden Schlafsäle (Männer und Frauen) sind die Bewohner immer ganz nah zusammen und sind sehr freundschaftlich miteinander. Eine Bewohnerin liegt sehr viel im Bett und isst auch immer im Bett. Sie ist sehr dünn und deshalb setzt sich immer eine andere Bewohnerin zu ihr aufs Bett und passt auf, dass sie ihre Portionen aufisst. Dadurch, dass es nur gemeinschaftliche Sanitäranlagen gibt, duschen alle zusammen und sie haben viel Spaß dabei. All solch beschriebene Situationen und viele weitere, bestätigen unseren Eindruck, dass die Bewohner glücklich sind.

> zum Vergrößern anklicken  > zum Vergrößern anklicken

Ein solches Heim ist in Deutschland vermutlich undenkbar. Man sollte aber mal überlegen, was Menschen im hohen Alter brauchen und möchten. Wir beide, die in einem Akutkrankenhaus arbeiten, erleben häufig alte Menschen in schweren Therapien. Für viele ist die Krankheit und das Altsein eine Qual und die Versorgung neigt häufig und schnell zur Übertherapie. Die Optionen, was alles möglich ist, stehen oft über dem eigentlichen Wunsch eines alten Menschen. Auch wenn die medizinischen und pflegerischen Möglichkeiten natürlich auch eine große Hilfe sein können. Für uns war es sehr erfüllend, eine solche Lebensfreude in einem Pflegeheim zu sehen, welches den Bewohnern materiell eigentlich nur das Nötigste bietet. Wenn in Deutschland Menschen in ein Pflegeheim kommen, ist ein Einzelzimmer mit separatem Badezimmer häufig das Wichtigste.

Was uns nicht so gut gefallen hat, ist die fehlende Eigeninitiative der Mitarbeiter. Eines Nachmittags wollten die angehenden Sozialarbeiterinnen im C Bereich (wo ausschließlich die schwer pflegebedürftigen Bewohner leben) puzzeln. Die Bewohner dort waren völlig überfordert und wir mussten mehrfach darum „betteln“ dass sie stattdessen mit den Puzzeln in unsere Gruppe kommen können. Da ihnen aber gesagt wurde, dass sie in den C-Bereich gehen sollen, sind sie zunächst nicht zu uns gekommen. Und es ging nur darum, mit den Bewohnern zu puzzeln! Generell haben wir den Eindruck, dass vor allem die Frauen sehr gehorsam gegenüber Männern, Vorgesetzten, der Regierung...sind. Das Lächeln, vor allem der Thai – Frauen wirkt oft nicht authentisch und wir hatten öfter das Gefühl, dass sie gerne mehr sagen möchten. Teilweise haben wir „übertriebene/unpassende“ Freundlichkeit erfahren.
Die Antworten in Gesprächen waren oft sehr knapp und über private Angelegenheiten werden mit Fremden, wie uns, gar nicht gesprochen. Uns wurde Unverständnis seitens unserer Dolmetscherin gezeigt wenn wir einige, für uns oberflächlichen Dingen, von den Bewohnern erfragen wollten.

> zum Vergrößern anklicken  > zum Vergrößern anklicken

Auch die Feier zum Geburtstag des Königs war sehr irritierend für uns. Ein Staatsoberhaupt derart zu zelebrieren und ihm zu huldigen. Dies ist für uns, aus einem demokratischen und modernen Land, unverständlich. Uns erinnerte das eher an die Erzählungen aus dem Geschichtsunterricht in der Schule, als es ähnliche Zeiten in Deutschland gab. In diesem Punkt hätten wir das Land etwas moderner erwartet.

Die Organisation des Sozial- und Gesundheitssystems macht uns ebenfalls Sorgen.
Der Anblick der verarmten Häuser auf den Dörfern hat an ein Deutschland, wie es wahrscheinlich nach dem Krieg war, erinnert. Die Landschaft ist dafür wunderschön und es gibt vieles zu entdecken.

> zum Vergrößern anklicken  > zum Vergrößern anklicken

Für uns ist Thailand ein Land, dem man anmerkt, dass es wirtschaftlich und in vielen Strukturen stehen geblieben ist und nicht voran kommt. Die Menschen sind sehr traditionsbewusst. In der Gesellschaft scheint es an vielen Dingen zu mangeln, die für uns in Westeuropa selbstverständlich sind. Gerade auch der Bildungsstand ist sehr erschreckend, auch wenn es noch viele Länder gibt, denen es deutlich schlechter als Thailand geht.

Für uns war diese Reise eine große Bereicherung, es war spannend ein Land so intensiv kennen zu lernen und die Menschen und Traditionen zu erleben. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt und kommen gerne wieder nach Thailand, dann vielleicht um mal eine andere Region zu erkunden.

Wir bedanken uns bei allen, die so fleißig unseren Blog verfolgt haben (die Klicks haben uns sehr positiv überrascht) und das viele gute Feedback.

Ein letztes mal, viele liebe Grüße aus Halle an der Saale und aus Münster,

La Goon,
Jana und Katja

< zurück
 
Pflege 2020 in ...

... Wien (Österreich) - das Blog von Iwana Gräfner:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Wien (Österreich) - das Blog von Merve Kaya:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Salzburg (Österreich) - das Blog von Rebecca Fehrentz und Jana Gesing:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Wien (Österreich) - das Blog von Jennifer Petersen:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Salzburg (Österreich) - das Blog von Lena Kunst:

-> zum Blog

-> zum Blog

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz