Einstufungsprüfung : Fragen zum Studium : FH-Diakonie

    
  
 
Zur Startseite - Home
Voraussetzungen
Kosten
[Bewerbung]
E-Learning im Studium
Studienort
Berufsbegleitend studieren
Lernformen im Studium
Bibliothek
Präsenzzeiten
Zugangsprüfung
Einstufungsprüfung
Anrechnung v. Kompetenzen
Förderungsmöglichkeiten
Studium im Ausland
Hinweise zur Barrierefreiheit
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

» mehr zum Jubiläums-Programm '10 Jahre - Studieren. Wissen. Verändern.'

Einstufungsprüfung

Eine Einstufungsprüfung ist dann erforderlich, wenn einzelne oder mehrere Module des Studiums anerkannt werden sollen, z.B. aufgrund einer bereits abgeschlossenen Fachausbildung. Die Einstufungsprüfung an der FH der Diakonie besteht immer aus einer schriftlichen Prüfung (Klausur) und einer mündlichen Prüfung (als Einzel- oder Kleingruppenprüfung). Zur Vorbereitung auf die Einstufungsprüfung erhalten Sie von uns Lehrmaterialien (Textsammlungen). Bei Rückfragen stehen wir Ihnen bei der Vorbereitung auf die Prüfung gerne zur Verfügung. Die Prüfung kann bei Nicht-Bestehen einmal wiederholt werden.

Einstufungsprüfungen sind unter Umständen in folgenden Studiengängen erforderlich:

Management / Mentoring (Module 4 + 5) Klausur + mdl. Prüfung im 2. Fachsemester erforderlich, wenn:

  • keine Ausbildung absolviert als Ges.- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Ergotherapeut oder
  • Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses in einem der o.g. Berufsabschlüsse unter 2,7

Psychische Gesundheit / Psych. Pflege (Module 1 - 4)  Klausur + mdl. Prüfung vor Studienbeginn, wenn:

  • Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses als Ges.- u. Krankenpfleger, Altenpfleger, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeut unter 3,0 

Heilpädagogik Klausur  und Kolloquium zu den Inhalten der Ausbildung (Modul 1-10), wenn:

  • Abschluss Heilpädagoge/in an einer Kooperationsschule vor 2008 gemacht wurde
  • Abschluss Heilpädagoge/in nicht an einer Kooperationsschule gemacht wurde
  • Erweiterte Einstufungsprüfung nach Einzelabsprache, wenn keine Ausbildung als Heilpädagoge/in absolviert wurde

Pflegewissenschaft, berufsbegl. (Module 3, 6, 7, 9, 11, 13, 14) Klausur + Prüfung vor Studienbeginn, wenn:

  • Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses als Ges.- u. (Kinder-)Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in unter 3,0 
Seite drucken

Studiengang-Finder:

Bachelor-Studiengänge:

ManagementSoziale Arbeit und Diakonik
Psychische GesundheitPsychische Gesundheit
Pfege/NeuroCarePflege/NeuroCare
PflegePflege
ErgotherapieErgotherapie
MentoringMentoring
HeilpädagogikHeilpädagogik

 

Master-Studiengänge:

PersonalmanagementPersonalmanagement (Master)
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung und Supervision (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)
Studium auch ohne
Abitur möglich:

->



-> 



->

Berufs-
begleitend
Studieren


Internet-
gestütztes
Lernen


Lernformen
im Studium

Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

Link zu den Projektinfos + Dokumenten

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung