Berufsbegleitend studieren
Nach meiner Berufsausbildung
habe ich hier einen tollen Weg gefunden,
meinen beruflichen Einstieg mit einem
praxisorientierten Studium zu verbinden.
Voraussetzungen
Kosten
[Bewerbung]
E-Learning im Studium
Studienort
Berufsbegleitend studieren
Lernformen im Studium
Bibliothek
Präsenzzeiten
Studium ohne Abitur
Einstufungsprüfung
Studienbelastung reduzieren
Förderungsmöglichkeiten
Studium im Ausland
Hinweise zur Barrierefreiheit
Inklusion
Wie funktioniert Lehre?
Lernplattform Moodle
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

Berufsbegleitend studieren

Die meisten unserer Studiengänge sind so konzipiert, dass sie berufsbegleitend absolviert werden können.

FH-Diakonie: Blended LearningWir ermöglichen Ihnen dieses durch die Einbeziehung verschiedenster Lernformen (sog. „blended-learning“), die stark Internet-gestützt sind. Wir empfehlen eine maximale parallele berufliche Tätigkeit von 75% einer vollen Stelle, bei einer geplanten Studiendauer von drei Jahren in den Studiengängen Management und Mentoring von höchstens 60% einer vollen Stelle. Individuelle Abweichungen sind möglich.

Lassen sie sich auch hierzu von uns beraten.

Praxisaufgaben und Praktika

 

Trotz Berufstätigkeit ist es möglich, während des Studiums neue Erfahrungen durch Praktika – oft auch am eigenen Arbeitsplatz - zu erwerben. Daher sind in allen Studiengängen Praxisaufgaben bzw. Praktika integriert mit Beobachtungsaufgaben, Recherchen, Übungen und Reflexionen, die in die berufliche Tätigkeit integriert werden. Daher ist eine praktische Tätigkeit während der Studienzeit erforderlich, die auch im Ehrenamt erbracht werden kann (durchschnittlich mindestens 8 Std. pro Woche), um in ausgewiesenen Modulen Praxisaufgaben durchzuführen und damit die für das Modul erforderlichen Leistungen zu erbringen.

Besonderheiten berufsbegleitender Studiengänge

Berufsbegleitende Studiengänge können die Studierenden wegen der ständigen Verbindung von Praxis und Theorie einen hohen Gewinn bedeuten; sie sind aber auch belastend und anstrengend. Wir empfehlen Ihnen, sich vor einer verbindlichen Anmeldung in jedem Fall mit Ihrem Arbeitgeber in Verbindung zu setzen. Wichtig ist, dass Ihr Arbeitgeber Ihr Vorhaben aktiv unterstützt und z.B. die Freistellung für die Präsenzphasen sicherstellt. Unserseits werden wir für eine langfristige, zuverlässige Terminplanung sorgen. Bitte überlegen Sie auch, ob Sie ggf. den Umfang Ihrer Beschäftigung während der Studienzeit verringern können oder ob Ihr Arbeitgeber Ihnen in gewissem Umfang eine Freistellung ermöglicht.

Wichtig ist auch, dass Ihr Studienvorhaben von Ihrem persönlichen Umfeld (Familie, PartnerIn...) mit getragen wird.

Unsere Erfahrungen mit berufsbegleitenden Studiengängen zeigen, dass das Lernen im Team und in Lerngruppen eine wichtige Unterstützung ist und den Lernerfolg positiv beeinflusst. Die Intensität der Nutzung dieser Gruppen hängt davon ab, wie Sie zusammenarbeiten (dafür bekommen Sie im Studium gute Unterstützung, es ist aber auch immer von den Lernpersönlichkeiten geprägt) und wie kurz die Anfahrtswege für persönliche Treffen sind. Gerade bei langen Anfahrtswegen nach Bielefeld ist es gut, wenn Sie Personen in der näheren Umgebung finden, mit denen Sie das Studium gemeinsam angehen möchten. Manche Arbeitsgruppen arbeiten aber auch über übliche VoIP-Software mit Instant-Messaging-Funktion, Dateiübertragung und Videotelefonie, miteinander und / oder treffen sich an den Präsenztagen abends noch in den Räumen der FH.

FAQ - Berufsbegleitend studieren

Für alle Studiengänge benötigen Sie eine Studienberechtigung:

Sie verfügen über Abitur oder Fachhochschulreife oder Sie studieren ohne Hochschulzugangsberechtigung (Abitur / Fachabitur).

Das ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

- Sie haben eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung in einem für das Studium relevanten Beruf abgeschlossen und arbeiten seit mind. 3 Jahren in diesem Beruf

- Sie haben eine berufliche Aufstiegsfortbildung erfolgreich abgeschlossen: Meisterbrief oder Fortbildungsabschluss mit mind. 400 Std. (z.B. beglaubigtes Zeugnis der Heilpädagogikausbildung, Fachweiterbildung in der Pflege, Steuergehilfen-Prüfung der IHK …). -> Dann können Sie im Regelfall ohne Zugangsprüfung bei uns studieren (im Einzelfall behalten wir uns vor, eine Zugangsprüfung zu verlangen) oder

- Sie haben eine Berufsausbildung vom mind. 2-jähriger Dauer abgeschlossenen, die nicht studienrelevant ist oder weisen eine mind. 3-jährige berufliche Tätigkeit außerhalb des Ausbildungsberufes nach: In diesem Fall müssen Sie eine Zugangsprüfung ablegen. Die Informationen zur Zugangsprüfung geben weitere Hinweise.

Hier erfahren Sie mehr >>
Ob, nun ein ausbildungs- oder berufsbegleitendes duales Studium, beide Studienformen haben gegenüber dem Vollzeitstudium, einige Vorteile:

- hoher Praxisbezug damit gestaltet sich der Prozess des Übergangs von der Praxis in die Theorie einfacher
- finanzielle Unabhängigkeit ist weiterhin gegeben
- häufig ist kein Wohnortwechsel notwendig
- sollte der Arbeitgeber das Studium unterstützen - fallen für die Studierenden geringere Studiengebühren an - Für Arbeitgeber ist dies ein sehr attraktiver Weg zur beruflichen Qualifizierung seiner Mitarbeiter und fördert die Mitarbeiterbindung

Das ist zu beachten:

- ein duales Studium lässt nur sehr wenig Freizeit
- Beruf und Studium muss gut organisiert sein
- häufig ist aus zeitlichen Gründen keine Vollzeitstelle möglich
- ein Austausch mit anderen Studierenden ist nur eingeschränkt möglich

Wir empfehlen in der Regel eine maximale Berufstätigkeit von 75% einer normalen Vollzeitstelle.

Bei Ausübung einer Vollzeitstelle kann ein duales Studium sehr belastend sein und sollte daher gut überlegt sein. In jedem Fall ist hier zu empfehlen, dass das Studium vom Arbeitgeber wegen der notwendigen Präsenzzeiten flexibel unterstützt wird. Hier erfahren Sie mehr >
Die verschiedenen Module eines Studiengangs bestehen in der Regel aus folgenden Elementen:

- Präsenzveranstaltungen
- Lehrbriefe, Textsammlungen, Online-Foren, Online-Tests u. ä. auf unserer Lernplattform
- Praxisaufgaben, die am Arbeitsplatz oder in ehrenamtlicher Tätigkeit zu bearbeiten sind
- selbst organisierte Lerngruppen
- Selbstlernen
- Prüfungsleistungen (in sehr unterschiedlicher Form)

Auf der folgenden Seite erfahren Sie mehr über die Inhalte der jeweiligen Studiengänge, Präsenzzeiten und Module. Hier erfahren Sie mehr >
Sie sollten in der Woche mit einem Zeitaufwand zwischen 15 und 20 Stunden rechnen.

Ca. 20 -25 % Ihrer Studienleistungen (Workload) erbringen Sie in Präsenzphasen in Bielefeld, die sich auf Wochenenden und einzelne Blockwochen verteilen. Hier erfahren Sie mehr
Dies kann sich je nach Studiengang und Studierenden sehr unterschiedlich darstellen. Häufig lassen sich Studienzeiten durch entsprechende berufliche Qualifikationen und Kompetenzen des Studierenden reduzieren. Auf der folgenden Seite erfahren Sie welche Möglichkeiten es dafür gibt. >
Ja, ca. 20% bis 25% eines berufsbegleitenden Studiums an der Fachhochschule der Diakonie bestehen aus Präsenzzeiten, welche an Wochenenden oder zu Blockzeiten statfinden. Erfahren Sie mehr über Präsenzzeiten an der FH der Diakonie
Das ECTS (European Credit Transfer System) ist ein Punktesystem um Studienleistungen im In- und Ausland zu übertragen. Dabei entspricht ein ECTS-Punkt ca. 25 Stunden Arbeitsaufwand. Mit jedem Studienmodul kann eine bestimmte Anzahl von ECTS durch die Studierenden erworben werden. Hier erfahren Sie mehr
Ja, das ist, sofern diese Kurse und Studien in das gewählte Studium übertragbar sind ganz oder teilweise möglich.
Die Kosten für ein berufsbegleitendes Studium sind unterschiedlich. Eine Übersicht über die Kosten unserer Studiengänge finden Sie hier.
Ja, ein berufsbegleitendes Studium ist über die Werbungskosten voll steuerlich absetzbar.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne auch
an einem » Infotag oder im » persönlichen Gespräch.

 

 
Studiengang-Finder:
Bachelor-Studiengänge:
ManagementSoziale Arbeit berufsbegleitend
ManagementDiakonie im Sozialraum
Psychische GesundheitBachelor Psychische Gesundheit
PsychologieBachelor Psychologie
HeilpädagogikBachelor Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote:
OrganisationsentwicklungZertifikats-Studium Personalmanagement
Master-Studiengänge:
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)

 

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

So können Sie
uns unterstützen:

Hier klicken - So können Sie uns unterstützen...

Vielen Dank.
Alle Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.
>> Spendeninformationen.

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube 

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz