Krankenpflege
in Österreich
Wie stehts um das Worklife in der Intensivpflege?
Belastung, Anspruch, Ausgleich, Perspektiven?
(Iwana Gräfner, Std. Pflege BsC)
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Klinik Inklusiv
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

16.09.2020 Wien (Iwana)

Sterbebegleitung und Versorgung des Leichnams auf der Intensivstation

Grüß Gott liebe Leserinnen und Leser,

heute habe ich die Erfahrung meiner ersten Sterbebeleitung gesammelt.
Zwar weiß ich durch meine Arbeit auf der interdisziplinären Intensivstation in Höxter, dass das Thema Tod und Sterben im Pflegesetting leider oft unvermeidbar ist, jedoch war ich seit meinem staatlichen Examen im vergangenem Jahr bislang nur in der Situation, meinen Kolleginnen bzw. meinen Kollegen bei der Versorgung des Leichnams zu helfen...

Die Patientin, welche die DGKP und ich heute betreuten, befand sich bereits seit 9 Tagen in ihrer letzten (präfinale) Lebensphase. Es machte jedoch den Eindruck auf das medizinische Personal, als könne sie noch nicht vom Leben loslassen und ihr Zustand war mit einer ständigen Achterbahnfahrt zu vergleichen.
Nachdem wir die Patientin heute morgen begrüßten, zeigte sie wenig später längere bradykarde Phasen, die zuvor noch nicht in dem Ausmaß aufgetreten waren. Auch die Zunahme der nahenden Todeszeichen war ein Hinweis auf das bevorstehende Ableben der Patientin. Die DGKP verständigte die Angehörigen der Patientin. Währendessen blieben wir bei der Patientin, hielten ihre Hand und sprachen ihr leise zu. Nach ca. einer Stunde verstarb die Patientin im Beisein der diplomierten Pflegekraft und mir.

Im Vergleich zu Deutschland gab es einige Parallelen, aber auch Unterschiede bei der Versorgung des Leichnams.
Gleich ist, dass der Tod durch einen Arzt festgestellt wird. In Österreich werden alle zu- und ableitenden Systeme jedoch belassen und lediglich abgeklemmt, während in Deutschland diese vollständig entfernt werden, wenn die Todesursache bekannt ist. Nach dem Tod eines Patienten wird dieser in Österreich zugedeckt, ein Fenster geöffnet, ein Kreuz aufgestellt und eine elektrische Kerze angezündet. Dieses ist eine Parallele zu Deutschland. Ein Unterschied ist jedoch, dass die verstorbene Patientin eine Rose auf das sie zudeckende Tuch gelegt bekam, um ihr ein Zeichen der letzten Ehre zu erweisen. 
Nachdem der Leichnam für die Verabschiedung der Angehörigen hergerichtet wurde, wurde eine e-Mail an den Prosektor geschrieben. Der Assistent des Prosektors fungiert in Österreich als Vermittler, indem er die Angehörigen über die nächsten Schritte aufklärt und die Weiterleitung zu einem Bestatter organisiert. Der Prosektor stellt hingegen als zweiter, von dem ersten Arzt unabhängigen Arzt, den Tod des Verstorbenen fest.
Der Leichnam verbleibt in Österreich drei Stunden auf der Station. In Deutschland sind es hingegen zwei Zeitstunden. In Deutschland stellen, genau wie in Österreich, auch zwei voneinander unabhängige Ärzte den Tod des Patienten fest. Jedoch findet dieses in Deutschland noch auf der entsprechenden Station statt. In der Zeit, in der der Verstorbene noch auf der Station ist, können die Angehörigen Abschied nehmen. So auch heute bei der verstorbenen Patientin. 
Danach bringen zwei Pflegefachkräfte in Deutschland und in Österreich den Leichnam von Station. 

Der Raum, in dem die DGKP und ich die Verstorbene brachten, um dort vom Prosektor angeschaut zu werden, war hell und freundlich eingerichtet und glich einem Verabschiedungsraum.
Die Fenster waren mit roten Gardinen mit Goldapplikationen verdeckt und an der Wand hing ein großes Holzkreuz. Seitlich standen zwei Stühle mit einem Tisch und daneben stand in einer Glasvase eine bodenhohe Kerze. Dort ließen wir die Patientin zurück. 

Der heutige Tag hat mir wieder einmal vor Augen geführt, welch hohes Maß an Empathie und Fachwissen Grundvoraussetzungen für die Ausübung des Berufs sind. Auch ein professioneller Umgang mit den Angehörigen ist essentiell, um sie in ihrer Trauer entsprechend begleiten und stützen zu können.
Für mich ist der Pflegeberuf viel mehr als nur eine "stumpfe" Abarbeitung von einzelnen Aufgaben. Ich hoffe sehr, dass dieses in der Gesellschaft auch eines Tages endlich seine verdiente Anerkennung wiederfindet! 

Morgen habe ich meinen ersten 12 Stunden Dienst. Ich melde mich morgen bei euch, um euch an meiner Erfahrung teilhaben zu lassen.

Bis dahin

eure Iwana

< zurück
 
Blog-Roll:

-> Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien

-> Klinikum Weser-Egge

-> Prof. Dr. Tacke

-> FH-Diakonie


--------------<>--------------

Best of Österreich:

-> Wien

-> Sehenswürdigkeiten

-> 13 Top Ziele in Wien

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Schnell-Teiler:

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz