Drucken     Fenster schließen

E-Learning im Studium

Die Mischung aus Präsenzveranstaltungen und eLearning bildet seit 10 Jahren einen flexiblen Rahmen für Ihr Studium. Damit Sie da stehen, wo Sie etwas bewegen möchten.

 

Einfach mal über sich hinauswachsen. (c) photocasesvgugfcl56111282_kallejippDa die Studiengänge berufsbegleitend absolviert werden, basiert ein großer Teil des Studiums auf internetgestütztem Lernen, welches Ihnen Flexibilität bei der Bearbeitung der Studieninhalte erlaubt.

 

Um ein Studium an der Fachhochschule der Diakonie absolvieren zu können, brauchen Sie den Zugang zu einem internetfähigen Computer. Für die Nutzung des internetgestützen Lernens bekommen Sie zu Beginn des Studiums von uns eine gründliche Einarbeitung in die Arbeit mit den erforderlichen Medien.

E-learning an der FH wird genutzt, um Studienbriefe mit Literatur, Aufgaben, Selbsttests und ähnlichem interaktiv zu gestalten sowie um kooperierendes Lernen durch netzbasierte Anwendungen (Foren, Chat, Workshop…) zu realisieren.  Dabei greifen Präsenz- und Onlinephasen ineinander (blended learning).

So bekommen Sie zum Beispiel vor einer Präsenzphase per Internt einen einführenden Studienbrief mit Übungsaufgaben, die Sie in ihrem Lerntempo bearbeiten. In der Präsenzphase werden dann die Inhalte durch verschiedene aktvierende Lernmethoden vertieft. Nach der Präsenzphase können Sie das Internet nutzen, um zum Beispiel mit anderen Studierenden gemeinsame Hausarbeiten zu erstellen oder über ein Planspiel Ihr Wissen zu verfestigen.

FH-Diakonie: eLeraning im Studium In der Fachhochschule wird die internetgestützte Lehre mit der Verwaltung verknüpft. Sie werden alle wichtigen Informationen zum Studium wie Termin- und Raumplanung, Prüfungsergebnisse, An- und Abmeldung von Prüfungen, Sprechstunden usw. in einem geschützten Bereich des Internets finden. Das bedeutet, das die sonst oftmals im Studium langen Informationswege für Sie sehr kurz sind. Sie müssen in den meisten Fällen nicht zur Fachhochschule kommen um organisatorische Dinge zu klären.

Foto (c) photocasesvgugfcl56111282_kallejipp