Zur Startseite - Home
Leitbild
Akkreditierung
Gesellschafter
Netzwerk Partner
Hintergrund
Expertensuche
Professor/innen
Wiss. Mitarbeiter/innen
Lehrbeauftragte
Margarete Albrecht
Thomas Althammer
Udo Bals
Jutta Beldermann
Anneke de Jong
Sandra Falkson
Ralf Fischer
Sonja Friedhof
Matthias Gräßlin
Dr. Elisabeth Hano
Jürgen Heinrich
Eckehard Herwig-Stenzel
Dr. Stephanie Herzog
Susanne Herzog
Dr. theol. Gábor Hèzser
Siegfried Huhn
Ellen Karacayli
Dipl.-Ing. Christian Keller
Daniela König
Burkhard Leich
Erika Leimkühler
Katharina Lex
Wolfgang Lindemann
Dr. Gregor Lülf
Christiane Matuschka
Christoph M. Michalski
Gaby Nelius
Martin Neumann
Reinhard Neumann
Erkan Ogurtan
Petra Ott-Ordelheide
Mario Peitzmeier
Dr. Elke Prestin
Sibylle Prins
Stephan Rusch
Prof. Dr. Martin Sauer
Dorothea Sauter
Johannes Schildmann
Hans Schmidt
Hans-Walter Schmuhl
Thomas Wandersleb
Prof. Dr. Peter Weber
Nicole Zielke
Verwaltung + Technik
Stellenangebote
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Ev. Klinikum Bethel
DU MACHST DEN UNTERSCHIED ...
Zum Webauftritt

Prof. Dr. phil. Peter Weber

Dozent für Coaching, Mediation und Beratung

Schwerpunkte in der Lehre:

  • Coaching
  • Mediation
  • Beratung

Studium:

  • Physik und Astronomie (Staatsexamen 1983)
  • kath. Theologie (Diplom 1993)
  • Organisationspsychologie (Universitätszertifikat 1997)
  • Psychologie (Promotion 2002)

Beruflicher Werdegang

  • seit 4/2021: Lehrbeauftragter für Coaching, Mediation und Beratung an der FH der Diakonie
  • bis 4/2021 (seit 7/2009): Professor für Kommunikation und Beratung an der FHdD
  • seit 1/2021: Stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)
  • seit 2020: Lehrbeauftragter in den Masterstudiengängen Wirtschaftspsychologie / Wirtschaftspsychologie und Beratung an der Fachhochschule für Ökonomie und Management (Standorte Dortmund, Münster und Essen)
  • seit 2003: Mediator (BMWA)
  • seit 2000: Berater und Seniorpartner der psychologischen Unternehmensberatung Kastner Partner Consulting (www.k-p-c.org) sowie des Instituts für Arbeitspsychologie und Arbeitsmedizin (www.iapam.de)
  • seit 1997: Supervisor und Coach (DGSv)
  • 2008 bis 2009: Lecturer für Organisationspsychologie an der TU Dortmund
  • 1999 bis 2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Dortmund, Lehrstuhl Organisationspsychologie
  • 1994 bis 1998: Gemeindeberater und Praxisbegleiter
  • 1995 bis 1998: Vorsitzender (stv.) eines Caritasverbandes
  • 1989 bis 1995: Stadtjugendseelsorger
  • 1989 bis 1998: Hochschulpfarrer
  • 1985 bis 1989: Gemeindeseelsorger

Kontakt:
Peter.Weber[at]fhdd.de

 

Veröffentlichungen:

Bücher als Autor und Herausgeber

  • Weber, P. (2006). Schwierige Gespräche kompetent bewältigen: Ein Praxisleitfaden für Kritik- und Schlechte-Nachrichten-Gespräche. Lengerich: Pabst.
  • Weber, P. (2004). Business-Mentoring – Manager als interne Berater in turbulenten Zeiten. Ein Praxisleitfaden für Mentoren, Mentees und Personalentwickler. Herde >Weber, P. (2002). Die Lidschlagrate als Vergleichsparameter für aktuelle und zukünftige Flugsicherungssysteme hinsichtlich Ermüdung und visueller Beanspruchung von Fluglotsen. Berlin: Verlag dissertation.de.
  • Weber, P. (1997). Coaching in Abgrenzung zu und Übereinstimmung mit Supervision und Psychotherapie. Universität Dortmund.
  • Weber, P. (in Vorbereitung). Kommunikationsform Dialog – unverzichtbar für Unternehmen auf dem Weg zur lernenden Organisation.

Artikel in Fachzeitschriften

  • Weber, P. (2019). Erfolgreich selbstständig als Coach. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 63 (3), S. 185-187.
  • Weber, P. (2015). Zwischen Taktgefühl und Konfrontation. Schwierige Gespräche führen: Kritik und schlechte Nachrichten. PÄDAGOGIK, 11, 24-27.
  • Weber, P. (2007). Inkubation führt zu Illumination: Kreativworkshops für neue Produkte. SOZIALwirtschaft – Zeitschrift für Sozialmanagement (1, 29-32).
  • Weber, P. (2005). Das Schlechte-Nachrichten-Gespräch: Angemessene Kommunikation angesichts von Aussichtslosigkeit. Organisationsberatung, Supervision, Coaching (1, 31-40).
  • Weber, P. (2005). Mediation benötigt Coaching und vice versa. Ein symbiotischer Einzelfall aus der Arbeitsweltmediation. Organisationsberatung, Supervision, Coaching (3, 264-271).
  • Weber, P. (2005). Systemisches Denken in Organisationsbesprechungen. SOZIALwirtschaft – Zeitschrift für Sozialmanagement (5, 20-23).
  • Hagemann, T. und Weber, P. (2003). Situational Awareness in air traffic management (ATM). Human Factors and Aerospace Safety, 3, 237-244.
  • Weber, P. (in Vorbereitung). „Das war ein gutes Gespräch!“ Erfolgskriterien aus Sicht verschiedener Beteiligter und Zeithorizonte.

Buchartikel und Beiträge zu Kongressbänden

  • Weber, P. (2019). Chefärzte – (fast) die perfekte Zielgruppe für Coaching. In J. Stierle et al., Handbuch Strategisches Krankenhausmanagement. Wiesbaden: Springer Gabler.  S. 243-260.
  • Weber, P. (2017). Cross Mentoring im Rahmen des Studiengangs „Mentoring im Sozial- und Gesundheitswesen“. In M. E. Domsch, D. H. Ladwig, F. C. Weber (Hrsg.), Cross Mentoring: Ein erfolgreiches Instrument organisationsübergreifender Personalentwicklung. Berlin: Springer. S. 547-565.
  • Weber, P. (2017). Coaching bei der Polizei. In J. Stierle, D. Wehe, H. Siller (Hrsg.), Handbuch Polizeimanagement. Polizeipolitik – Polizeiwissenschaft – Polizeipraxis. Berlin: Springer. S. 391-404.
  • Weber, P. (2017). Kommunikation und Beratung im Zeitalter der Generation Y. In T. Hagemann (Hrsg.,) Gestaltung des Sozial- und Gesundheitswesens im Zeitalter von Digitalisierung und technischer Assistenz. Baden-Baden: Nomos. S. 497-523.
  • Weber, P. (2013). Intergenerative Kommunikation: Eine Literaturstudie. In J. Stockmeier et al. (Hrsg.), Geistesgegenwärtig pflegen. Existentielle Kommunikation und spirituelle Ressourcen im Pflegeberuf. Band 2: Studien und Projektergebnisse. Neukirchen-Vlyn: Neukirchener Verlagsgesellschaft. (229-248)
  • Weber, P. (2013). Wider den zahnlosen Tiger: Macht und Ohnmacht des Rektors gegenüber professoralem Personal. In T. Hagemann (Hrsg.), Mitarbeiter führen und Entscheidungen verantworten. Festschrift zur Emeritierung von Prof. Dr. Martin Sauer. Lengerich: Pabst Science Publishers. (157-169)
  • Weber, P. (1999). Die Methode „Zukunftswerkstatt“ im Kontext eines Workshops zu Gesundheit und Sicherheit in neuen Arbeits- und Organisationsformen. In M. Kastner (Hrsg.), Gesundheit und Sicherheit in neuen Arbeits- und Organisationsformen. Herde
  • Weber, P. und Kastner, M. (2001). Neue Formen der Unternehmensorganisation: Downsizing. In M. Kastner et al. (Hrsg.), Gesundheit und Sicherheit in Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.
  • Weber, P. und Kastner, M. (2001). Betriebs- und volkswirtschaftliche Auswirkungen von Downsizing. In M. Kastner et al. (Hrsg.), Gesundheit und Sicherheit in Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.
  • Weber, P. und Kastner, M. (2001). Strukturwandel im Ruhrgebiet durch Call Center. In M. Kastner et al. (Hrsg.), Gesundheit und Sicherheit in Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.
  • Weber, P. (in Vorbereitung). Pathologische Kommunikation. In M. Kastner (Hrsg.), Gesundheitsmanagement.
 
Studiengang-Finder:
Bachelor-Studiengänge:
ManagementSoziale Arbeit berufsbegleitend
ManagementDiakonie im Sozialraum
Psychische GesundheitBachelor Psychische Gesundheit
HeilpädagogikBachelor Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote:
OrganisationsentwicklungZertifikats-Studium Personalmanagement
Master-Studiengänge:
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)
Neuerscheinung:

Das Sozial- und Gesundheitswesen im Zeitalter von Digitalisierung und technischer Assistenz

mehr >Die Begriffe Digitalisierung und Arbeit 4.0 sind in aller Munde. Auch im Sozial- und Gesund-
heitswesen lässt sich erahnen, wie allumfassend Arbeitsfelder und gesell-
schaftliche Verhältnisse sich ändern werden.

In der Publikation wird in Beiträgen dargestellt und diskutiert, welche Auswirkun-
gen dies für soziale Räume, die Gesundheitsversorgung, für Beratung und Therapie, für die berufliche Bildung und für die Leitung von Sozialunternehmen hat.

mehr >

So können Sie
uns unterstützen:

Hier klicken - So können Sie uns unterstützen...

Vielen Dank.
Alle Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.
>> Spendeninformationen.

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz