Zur Startseite - Home
Leitbild
Akkreditierung
Gesellschafter
Netzwerk Partner
Hintergrund
Expertensuche
Professor/innen
Prof. Dr. Hilke Bertelsmann
Prof. Dr. Frank Dieckbreder
Prof. Dr. Tim Hagemann
Prof. Dr. Heidrun Kiessl
Prof. Dr. Michael Löhr
Prof. Dr. Jörg Martens
Prof. Dr. Rüdiger Noelle
Prof. Dr. Thomas Redecker
M.Sc. Jacqueline Rixe
Prof. Dr. Markus Schmidt
Prof. Dr. Michael Schulz
Prof. Dr. ph Hermann-T. Steffen
Prof. Dr. Doris Tacke
Prof. Dr. Julia Topp
Prof. Dr. Pascal Wabnitz
Prof. Dr. Heiko Ulrich Zude
Wiss. Mitarbeiter/innen
Lehrbeauftragte
Verwaltung + Technik
Stellenangebote
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Ev. Klinikum Bethel
DU MACHST DEN UNTERSCHIED ...
Zum Webauftritt

Prof. Dr. Julia Topp

Professur Soziale Arbeit

Themenschwerpunkte

  • Theorien in der Sozialen Arbeit
  • Qualitative / ethnographische Forschungsmethoden
  • Transnationale Soziale Arbeit
  • Geschichte der Sozialen Arbeit

Schwerpunkte in Forschung

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Postkoloniale Forschung & indigenes Wissen
  • Aktivismus und Soziale Bewegungen
  • Teilhabeforschung im Gesundheits- und Sozialbereich
  • Qualitätsmanagement

Funktionen in der Selbstverwaltung

  • Studiengangleitung Soziale Arbeit (BA) berufsbegleitend

Sprechstunde:
Termine nach Vereinbarung

Kontakt:
Fachhochschule der Diakonie
Bethelweg 8
33617 Bielefeld
Raum: G_1.16
Telefon: 0521-144-2709
E-mail: julia.topp[at]fh-diakonie.de

Ausbildung

  • 2011: Promotion (PhD) an der Universität Maastricht, Fakultät der Sozial- und Kulturwissenschaften
  • 2003: Master of Arts, Universität Maastricht & Universität Oslo
  • 2001: Diplom Sozial-Pädagogin (FH), Otto-Friedrich Universität, Bamberg
  • 1996: Krankenpflegehelferin

Berufserfahrung

  • 2018-2020: Mitglied der Geschäftsleitung, Weiterbildungszentrum, Fachhochschule St. Gallen
  • 2017-2018: Projektleiterin, Palliativnetz Freiburg, BMBF-Forschungsprojekt für partizipative Technikentwicklung in der ambulanten Palliativversorgung
  • 2013-2016: Seniorlektorin für Entwicklungszusammenarbeit und Technikforschung, Fakultät der Sozial- und Kulturwissenschaften, Universität Maastricht
  • 2010-2013: Post-Doc für Gesundheitsmanagement, Institut für Gesundheitspolitik und Gesundheitsmanagement, Erasmus Universität Rotterdam
  • 2004-2011: Lehrkraft, Fakultät der Sozial- und Kulturwissenschaften, Universität Maastricht
  • 2002: Sozialpädagogin, Caritasverband Forchheim

Forschungsprojekte

  • 2017 - 2018: Teilhabende Technikentwicklung in der ambulanten Palliativversorgung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • 2015 - 2016: Teilhabende Technikentwicklung in der Zivilgesellschaft in Indien, Dutch Science Foundation (NWO)
  • 2014: Zivilgesellschaftliches Engagement in Indien, Forschungsstipendium, Universität Maastricht
  • 2012: Rankings in Niederländischen Krankenhäusern, Dutch Foundation for Health Research (ZonMW)
  • 2012: Vielfalt von Wissen: Compliance mit WHO Qualitätsindikatoren, Stipendium Rotterdam Global Health Initiative (RGHI)
  • 2011-2013: Qualitätssicherung in EU Krankenhäusern, EU Frameworkprogramme 7
  • 2005 – 2010: Teilhabende Technikentwicklung in der Zivilgesellschaft in Indien, Universität Maastricht (Doktorarbeit)

Veröffentlichungen

Monographien

  • Quartz, J. (2011): Constructing Agrarian Alternatives. How a creative dissent project engages with the vulnerable livelihood conditions of marginal farmers in South India. Maastricht: Universitaire Pers.

Buchkapitel

  • Quartz, J. (2014): The vulnerability of livelihoods: agrarian change in a South Indian village. In: Hommels, A., Mesman, J., Bijker, W. (eds.): Vulnerability in Technological Cultures. New directions in Research and Governance, Cambridge: MIT Press. 33-50.
  • Wiig, S., Quartz, J., von Plessen, C., & Harthug, S. (2011). Organizing for quality and safety in health care - the Norwegian case. In Bérenguer, Grall & Guedes Soares (Eds). (2012). Advances in Safety, Reliability and Risk Management. Taylor & Francis Group, London.

Publikationen in Zeitschriften (peer- reviewed)

  • Quartz-Topp, J. (2019): Implementing quality improvement through knowledge brokering: a Dutch case study. Leadership in Health Services, 32 (1), 54-68.
  • Quartz-Topp, J., Sanne, J., Poestges, H. (2018): Hybrid practices as a means to implement quality improvement: A comparative qualitative study in a Dutch and Swedish hospital. Health Care Management Review, 43(2), 148-156.
  • Wallenburg, I., Quartz, J., Bal, R. (2016): Making Hospitals Governable: Performativity and Institutional Work in Ranking Practices. Administration & Society, November 2016 (online first).
  • Bovenkamp, H. van de, Quartz, J., Mul, M. de. (2014): Institutional layering in health care quality policy: introducing market elements, Public Administration. 92, 208-223.
  • Quartz, J. (2011): Constructing Agrarian Alternatives: The Case of non-pesticidal management in Andhra Pradesh. Asian Biotechnology and Development Review, 13 (2), 43-63.
  • Quartz, J. (2010): Creative dissent with technoscience in India: the case of non-pesticidal management (NPM) in Andhra Pradesh. International Journal of Technology and Development Studies, 1(1), 34-73.

Publizierte Forschungsberichte

  • Quartz, J., Wallenburg, I., Bal, R. (2013): Ranking Dutch hospitals. Working Paper W2013.02, iBMG: Rotterdam
  • Quartz, J., Wallenburg, I., Bal, R. (2013): Ranking Dutch hospitals. On the organizational effects of hospital league tables. Final report ZonMW, iBMG: Rotterdam
  • Quartz, J., Weggelaar-Jansen, A.M., Bovenkamp, H. van de, Bal, R., (2012). Making Quality work. Results from the QUASER Study. Proceedings of Final Conference ‚Quality and Safety in EU Hospitals,’ 29.06.2013, Rotterdam
  • Quartz, J., Weggelaar-Jansen, A.M., Bovenkamp, H. van de, Bal, R., (2012). Quality and Safety in Europe by Research. Country Report, QUASER, iBMG: Rotterdam
  • Bovenkamp, H. van de, Quartz, J., Weggelaar-Jansen, A.M., Bal, R. (2011). Guiding quality work in European hospitals, QUASER, iBMG: Rotterdam

Poster

  • Czudnochowski, D., (…) Topp, J. (2019): Challenges for Successful Cooperation between Specialized Palliative Care and Geriatric Nursing Homes.  16th World Congress of the European Association for Palliative Care, 14.05.2019.
  • Topp, J. (2017): Methodische Herausforderungen für die ethnographische Forschung in der Ambulanten Palliativversorgung. Wissenschaftliche Arbeitstagung, Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, 28-29.04.2017, Göttingen.
  • Quartz, J. (2014). Creative dissent as informal innovation strategy in health care organizations. International Conference for Global Health and Development: Publics, Politics, and Technoscience in Contemporary Indian Contexts, Jindal Global University, New Delhi.

Mitgliedschaften

  • Society for Social Studies of Science (4S)
  • European Association for the Study of Science and Technology (EASST)
  • Dutch Graduate Research School of Science, Technology and Modern Culture (WTMC)
  • Rotterdam Global Health Initiative (RGHI)
 
Studiengang-Finder:
Bachelor-Studiengänge:
ManagementSoziale Arbeit berufsbegleitend
ManagementDiakonie im Sozialraum
Psychische GesundheitBachelor Psychische Gesundheit
HeilpädagogikBachelor Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote:
OrganisationsentwicklungZertifikats-Studium Personalmanagement
Master-Studiengänge:
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)
Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten


Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

So können Sie
uns unterstützen:

Hier klicken - So können Sie uns unterstützen...

Vielen Dank.
Alle Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.
>> Spendeninformationen.

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz