Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Ergotherapie
Heilpädagogik
Ziel des Studiums
Zusatzqualifikationen
Stimmen zum Studium
Blog 'Heilpädagogik'
Fachtag 'TRIALOG'
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt
Multimediales

Vielseitige Informationen zur Behindertenrechtskonvention – ein Handbuch


zur Bestellseite der Broschüre

Die UN-Behindertenrechtskonvention ist seit dem Jahr 2009 geltendes Recht in Deutschland und hält seither mit ihren Auswirkungen in vielen Lebensbereichen Einzug. Besonders in den Bereichen der Bildung und der Arbeitswelt spielt diese in der öffentlichen Diskussion eine große Rolle. Auch in vielen anderen Lebensbereichen ist die UN-Behindertenrechtskonvention in ihrer Intention ein Meilenstein für Menschen mit Behinderungen, und darüber hinaus für die gesamte Gesellschaft, denn sie stellt ein uneingeschränktes und selbstverständliches Recht auf Teilhabe in den Fokus.

Das “Handbuch Behindertenrechtskonvention – Teilhabe als Menschenrecht – Inklusion als gesellschaftliche Aufgabe“ von Prof Dr. Theresia Degener und Elke Diehl vereint dabei eine bunte Vielfalt an Themen und Praxisbeispielen, rund um die Behindertenrechtskonvention.

Zunächst einmal widmet sich das Buch der historischen Entwicklung auf dem langen Weg hin zur Partizipation und Selbstbestimmung und klärt unter anderem die Frage, was „Inklusion“ überhaupt ist. Weiterhin wird darauf eingegangen, wie die Konvention innerstaatlich in Deutschland durchgesetzt wurde und welche Schritte dazu nötig waren. Da ebenfalls ein geltendes Recht in gelebte Praxis überführt werden muss, widmet sich ein weiterer Teil des Buches der Frage, wie der Weg in eine inklusive Gesellschaft aussehen kann. Viele weitere interessante Fragen werden beleuchtet und diskutiert.

Im Anhang des Buches befinden sich z.B. für weitere Recherchen  der Text der UN-Behindertenrechtskonvention, Linktipps, ausgewählte Adressen u.v.m.

Prof Dr. Theresia Degener war maßgeblich an der Entstehung der Behindertenrechtskonvention beteiligt, denn sie war in den Jahren 2002 bis 2006 Mitglied der deutschen Delegation beim Ad-hoc-Ausschuss der Vereinten Nationen zur Vorbereitung einer Behindertenrechtskonvention und ist stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses der Vereinten Nationen für die Rechte der Menschen mit Behinderungen. Allein deshalb enthält das Buch sozusagen bereits Informationen aus „erster Hand“. Mithilfe der Beiträge von Elke Diehl und insgesamt 30 weiteren AutorInnen aus der Praxis und der Wissenschaft enthält das Buch reichlich Fachwissen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Dem umfassenden Handbuch ist eine DVD beigefügt, die eine barrierefreie Version des Handbuchs sowie alle Beiträge jeweils in leichter Sprache und in Gebärdensprache enthält.

Für den Preis von nur 4,50 Euro (ggf. zzgl. Versandkosten) ist eine Druckversion unter folgendem Link bei der Bundeszentrale für politische Bildung zu bekommen:

http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/202216/handbuch-behindertenrechtskonvention

Das Buch ist eine wahre Fundgrube für interessierte Laien, aber auch für ExpertInnen, und daher für jedes Bücherregal eine Bereicherung. 

< zurück
Seite drucken
als pdf-Datei laden

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

Kategorien

Chronik

Aktuelles

Multimediales

Methoden

Weltweit

Stellen

Blogroll

bhponline.de

disability-history.de

heilpaedagogik-info.de

Blog im Dialog ...

Senden Sie uns Ihre »Kommentare und Gastbeiträge !

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung