Zur Startseite - Home
Veranstaltungen
Klinik Inklusiv
Fachtag 'Trialog' Heilpädagogik
9. Fachtag 'Insights'
Meet the Experts
Newsletter
Rückblick 2017 - 2016
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

Versorgung und Begleitung von Menschen mit Komplexer Behinderung im Krankenhaus

Veranstaltung für Pflegende im Krankenhaus

Das Recht auf bestmögliche klinische Versorgung gilt für alle Menschen in gleicher Weise, auch für Menschen mit Komplexer Behinderung. Ein Krankenhausaufenthalt stellt jedoch für diese Patientengruppe und diejenigen, die sie dort pflegen eine besondere Herausforderung dar.

Für die Sicherstellung einer angemessenen Versorgung dieser Patienten im Krankenhaus ist eine kontinuierliche Begleitung und die auf den Patienten abgestimmte Koordination der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen unerlässlich. Dies erfordert von Pflegenden ein hohes Maß an Professionalität und Flexibilität und ist innerhalb eines Krankenhauses mit standardisierten Strukturen und Abläufen keine leichte Aufgabe.

Um die Situation von Patientinnen und Patienten mit Komplexer Behinderung jeweils einzuschätzen und die Versorgung entsprechend zu gestalten, brauchen Pflegende sowohl kommunikative Fähigkeiten als auch die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und kreative Lösungen zu entwickeln.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden diese komplexe Themen in Präsenzveranstaltungen, Praxisprojekten, begleiteten Selbstlernphasen und Webinaren vertieft und Handlungsoptionen für die eigene berufliche Praxis erarbeitet.

Aufbau und Themen der Veranstaltung

14. – 15. Februar 2020: Präsenzveranstaltung A

16. Februar – 1. April 2020: Praxis- und Online-Phase A

  • Praxisprojekt I
  • Webinare: ‚Behinderung‘ – heilpädagogische Aspekte und medizinische Aspekte

2. April – 4. April 2020: Präsenzveranstaltung B

  • Leichte Sprache, Unterstützte Kommunikation
  • Wahrnehmung / Schmerz
  • Einschätzungsinstrumente
  • Vorbereitung Praxisprojekt II

5. April – 8. Mai 2020: Praxis- und Online-Phase B

  • Praxisprojekt II
  • Webinare: Bewegung/Mobilität, Ethische Reflexion, Begleitung der Projekte

9. Mai 2020: Präsenzveranstaltung C

  • Präsentation der Praxisprojekte
  • Abschluss und Auswertung

Transfer in die berufliche Praxis

  • Die Inhalte der Veranstaltungsreihe basieren auf den aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Praxisprojekt: ‚Klinik Inklusiv‘.
  • In der Veranstaltung wird auf den jeweiligen individuellen beruflichen Hintergrund der Teilnehmenden eingegangen.
  • Die Teilnehmenden entwickeln in Begleitung ein eigenes kleines Praxisprojekt und setzen dieses in ihrer beruflichen Praxis um.
  • Fragestellungen zum Thema aus dem beruflichen Alltag können in der Veranstaltung bearbeitet und reflektiert werden.
  • Durch den Kontakt zu den anderen Teilnehmenden ist die Möglichkeit gegeben, ein professionelles kollegiales Netzwerk aufzubauen.

Ziele

  • Sensibilisierung der verantwortlich
  • Pflegenden für die besondere Situation von Patienten mit Komplexer Behinderung im Krankenhaus
  • Eröffnen von Handlungsoptionen und Zugangsmöglichkeiten zu diesen Patienten in schwierigen Situationen.
  • Gezielte Schulung in den Bereichen Kommunikation, Wahrnehmung und Begleitung

Teilnahmevoraussetzungen

  • Tätigkeit im Bereich der Krankenhausversorgung als Ges.- und (Kinder-) Krankenpflegende oder Altenpflegende
  • Pflegestudierende

Umfang

  • Insgesamt 125 Unterrichtsstunden
  • 6 Präenztage
  • 4 online-Veranstaltungen

Veranstaltungsort

Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Studiengang-Finder:
Bachelor-Studiengänge:
ManagementSoziale Arbeit berufsbegleitend
ManagementDiakonie im Sozialraum
Psychische GesundheitBachelor Psychische Gesundheit
HeilpädagogikBachelor Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote:
OrganisationsentwicklungZertifikats-Studium Personalmanagement
Master-Studiengänge:
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung und Supervision (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)
Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten


Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

So können Sie
uns unterstützen:

Hier klicken - So können Sie uns unterstützen...

Vielen Dank.
Alle Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.
>> Spendeninformationen.

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung