Zur Startseite - Home
Veranstaltungen
Newsletter
Newsletter abmelden
Archiv
Rückblick 2017 - 2016
Presseschau
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

Liebe Leserinnen und Leser,

Das neue Jahr ist, wenn auch stürmisch, schon einige Zeit angekommen. Das Wetter ist weiter unbeständig. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen mit diesem Newsletter Beständigkeit im Hochschulleben zu präsentieren und über entscheidende Neuigkeiten berichten zu dürfen.

Wir freuen uns auf den Semesterwechsel zum Sommer 2019! Erneut werden viele Menschen bei uns ihr Studium aufnehmen, andere ihr Studium beenden. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Frühlingsthemen bevor wir uns voller Freude dem dann kommenden Sommer zuwenden.

Wir freuen uns über Rückmeldungen – gern auch auf unserer Facebook-Seite - und wünschen Spaß beim Lesen!

Ihr Team der Fachhochschule der Diakonie

Themen

  • Prof. Dr. Peter Weber in den Vorstand der DGSv gewählt
  • „Geht nicht – Gibt’s nicht!“ – Psychiatrische Versorgung blickt über den Tellerrand
  • Forschungsprojekt „Klinik Inklusiv“ erfolgreich beendet
  • Befragung zum Digitalen Nachlass in den Gesundheitsberufen
  • HP-Blog: Wahlrecht für Menschen mit Behinderung gestärkt
  • Termine
  • Impressum | Newsletter abbestellen

In den Vorstand der DGSv gewählt

Prof. Dr. Peter Weber

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching wählte am 29.9.2018 in Kassel Prof. Peter Weber in ihren Vorstand. Der fünfköpfige Vorstand vertritt die Interessen von etwa 4500 Supervisoren/innen und Coaches in Deutschland. Die DGSv ist der größte Berufs- und Fachverband dieser Formate in Europa. Der Verband setzt sich u. a. für die Professionalisierung von Supervision und Coaching ein. Detailinformationen zum Vorstand finden sich unter www.dgsv.de/dgsv/der-verband/vorstand/ .

Er ersetzt das aus beruflichen Gründen ausscheidende Vorstandmitglied Prof. Dr. Frank Austermann. An der Fachhochschule der Diakonie leitet Weber den Masterstudiengang Organisationsentwicklung. Absolventen/innen des Schwerpunktes Supervision und Coaching erwerben automatisch die Qualifikation zur Mitgliedschaft in der DGSv. Näheres zum Masterstudiengang: » mehr

Kontakt für weitere Informationen: Peter Weber

Geht nicht – Gibt’s nicht

Psychiatrische Versorgung blickt über den Tellerrand

mehr >Am 08.03.2019 fand die 8. Insights-Tagung an der Fachhochschule der Diakonie erfolgreich statt. Die Tagung wurde wie in den vergangenen Jahren von Studierenden (Jahrgang PP16.2) der Fachhochschule der Diakonie selbst organisiert und inhaltlich gestaltet. Erneut zeigte sich eine breit angelegte und bedeutsame Themenvielfalt.

Mehr als 100 Teilnehmende waren von den wissenschaftlichen Vorträgen und Postern beeindruckt. Erneut ist den Studierenden der Theorie-Praxis-Transfer sehr gut gelungen. Es wurde anschaulich aufgezeigt, welche zusätzlichen Kompetenzen die Studierenden nach Abschluss ihres Studiums an der FH der Diakonie in die Praxis mit- und einbringen und wie entsprechende Rollen gestaltet werden können. Nachzulesen sind die Inhalte der Vorträge in dem ebenfalls von den Studierenden gestalteten Tagungsband.

Zum Abschluss der Tagung wurden die drei besten Poster prämiert. Das Team des Studiengangs Psychische Gesundheit/Psychiatrische Pflege, Prof. Dr. Pascal Wabnitz und Dr. André Nienaber sowie die Lehrkräfte für besondere Aufgaben Dorothea Sauter und Jacqueline Rixe, war sichtlich stolz auf die hervorragende Leistung ihrer Studierenden. Die Tagung war ein voller Erfolg! » mehr

Zum Vormerken: Die nächste Insights-Tagung findet am 27.09.2019 voraussichtlich im Assapheum in Bethel mit einem besonders breiten Themenangebot wegen der großen Jahrgangsgruppe statt - freuen Sie sich also schon!

Kontakt für weitere Informationen: André Nienaber

„Klinik Inklusiv“

Prof. Dr. Doris Tacke beendet 3jähriges Forschungsprojekt erfolgreich

» mehrDie besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Komplexer Behinderung können in der Aufnahmesituation eines Krankenhauses nur unzureichend erfasst werden.

Im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojektes der Fachhochschule der Diakonie, des Ev. Klinikums Bethel sowie des Krankenhauses Mara wurde deshalb erforscht, in wie weit prästationäre Besuche durch Pflegeexpertinnen dazu beitragen, den Aufenthalt von Patienten mit komplexen Behinderungen bedürfnisorientiert und barrierearm zu gestalten. » mehr

Kontakt für weitere Informationen: Doris Tacke

Befragung zum Digitalen Nachlass

in den Gesundheitsberufen

Seit Beginn des digitalen Zeitalters hinterlassen wir unzählige digitale Fußspuren wie Mailaccounts, Soziale Medien oder Online-Banking Accounts und vieles mehr. Gleichzeitig macht sich kaum jemand Gedanken darüber wie mit diesen Daten nach dem Tod zu verfahren ist.

In der Rechtswissenschaft ist das Problemverständnis seit einigen Jahren angekommen. Verschiedene reale Fälle und dazugehörige BGH Urteile haben das ihrige dazu getan, z. B. der sog. Facebook-Fall mit der Rechtsprechung aus 2018. In Pflege, Gesundheit & Soziales ist das Thema dagegen noch fast unsichtbar. Es wird jedoch täglich relevanter, und nicht nur im Bereich Palliative Care.

Der Studiengang Pflege führt deshalb eine Umfrage durch, die sich damit beschäftigt, wie wir unsere Patienten, Bewohner, Gäste oder Kunden auf ihr digitales Erbe vorbereiten. Die anonyme Umfrage richtet sich an alle Berufsgruppen, die an der Unterstützung von Betroffenen und Zugehörigen vor und nach Trauerfällen beteiligt sind. 

Wir bitten Sie, an der Befragung teilzunehmen, und zwar auch, wenn Sie sich damit noch gar nicht befasst haben. Hier kommen Sie zum Fragebogen, der weniger als 5 Minuten dauern sollte: https://ww3.unipark.de/uc/UmfrageDigitalerNachlass/. Bitte leiten Sie den Link gerne an Kolleginnen und Kollegen weiter! Wir bedanken uns für Ihre Zeit und Unterstützung!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Anne Meißner

Wahlrecht für Menschen mit Behinderung gestärkt

Aus unserem Heilpädagogik-Blog 'Menschlichkeit'

» mehrSeit Eine umfassende und in allen Lebensbereichen praktisch gelebte Inklusion betrifft sehr viele Bereiche des alltäglichen Lebens und kann deshalb in ihrer Umsetzung auch nur ein fortlaufender Prozess sein, welcher wahrscheinlich nie endgültig enden wird. Fortlaufend markieren inklusive Momente aber den Fortschritt. Foto: (c) Tim Reckmann  / pixelio.de

» mehr

Termine

Nächster Info-Tag für Studieninteressierte: Mi., 3. April 2019, 17.00 Uhr, Groß-Bethel, Bethelweg 8, 33617 Bielefeld. Anschließend Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen. » mehr

FH-Diakonie auf Messen kennenlernen:

  • Master & More, 7. Mai 2019 - Hannover
  • Vocatium, 2.-3. Juli 2019 - Bielefeld

Wir stellen uns gerne vor!

Gerne stellen wir die FH-Diakonie in Ihren Gremien, Konferenzen oder bei Mitarbeiterversammlungen vor oder informieren über unsere Studiengänge in Ihren Mitarbeiterzeitungen oder auf Ihren Intra- oder Internetseiten. Bitte nehmen Sie » Kontakt mit uns auf.

 

 

Impressum:

Fachhochschule der Diakonie
gemeinnützige GmbH
Bethelweg 8
33617 Bielefeld


Telefon: +49 (0)521_144-2700
Telefax: +49 (0)521_144-3032
Email:
info@fh-diakonie.de

www.fh-diakonie.de

Kontaktformular

» Newsletter abbestellen

» Datenschutzerklärung

 







 

Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Studiengang-Finder:
Bachelor-Studiengänge:
ManagementBachelor Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische GesundheitBachelor Psychische Gesundheit
HeilpädagogikBachelor Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote:
OrganisationsentwicklungZertifikats-Studium Personalmanagement
Master-Studiengänge:
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung und Supervision (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)
Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten


Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

So können Sie
uns unterstützen:

Hier klicken - So können Sie uns unterstützen...

Vielen Dank.
Alle Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.
>> Spendeninformationen.

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung