Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Vielen Dank ...

... Felix und Intec für die Versorgung der Pferde ;-)

16.07.2018 NL

16. Tag - Buurtzorg und was sie sonst noch ausmacht

 zurückWenn Ihr meine Posts alle gelesen habt, hoffe ich, haben wir schon einen Eindruck über Buurtzorg bekommen. Heute schreibe ich noch ein paar Zwischeninformationen auf, die ich teilweise noch nicht niedergeschrieben habe. Es geht vorwiegend nochmal über die Organisation von Buurtzorg...

Wichtig ist, dass alle Pflegefachkräfte alles machen. Ziel dabei ist, den Klienten auch dann im „Ganzen“ beurteilen zu können und die Klienten behalten so ihre Bezugspflegekräfte.

Innerhalb des Teams legen die Teammitglieder für jeden Aufgaben fest. Das Team muss selbst für neue Klienten und auch neues Pflegefachpersonal sorgen. Für jeden neuen Mitarbeiter gibt es Schulungen im Bereich „Lösungsorientierte Kommunikation“. Was über das Hauptbüro in Amelo läuft, sind Lohnverhandlungen und Verträge.

Interessant ist auch, dass Buurtzorg in mehreren Bereichen vertreten ist. Es gibt:

  • Buurtzorg Jong (für junge Menschen)
  • Buurtzorg T (Psychiatrische amb. Pflege)
  • Buurtzorg Kraam (Geburtshilfe)
  • Buurtzorg Pension (Pflegehotel / 2 an der Küste)
  • Buurtzdienste (Haushaltshilfen)
  • Buurtzorhaus (Hospiz)

Weiterhin möchte ich noch mal aufzeigen, dass für 10.000 Mitarbeiter:

  • 2 Geschäftsführer (Jos de Blok und seine Ehefrau)
  • 21 Coaches
  • 50 Leute im Bereich Backoffice
    ... tätig sind.

Finde ich faszinierend. So wenig Leute. Ist auf jeden Fall kostensparend.

Buurtzorg macht statt Indikationspflege (Wir sollen Ihnen die Stützstrümpfe anziehen!), „Lösungspflege“ (wir sind beauftragt, was können Sie selbst? Können wir Sie schulen, kann jemand aus ihrem näheren Umfeld das für Sie übernehmen? Was wirklich nicht geht, übernehmen wir gerne).

Seit 2007 gab es 50- 100 neue Pflegekräfte bei Buurtzorg im Monat und 80.000 neue Klienten im Jahr.

Buurtzorg wurde 5 Jahre hintereinander als bester Arbeitgeber des Jahres gewählt.

Das Model Buurtzorg hat für die Krankenkassen zu 40 % mehr Kosteneinsparungen geführt. Das Model Buurtzorg führt zu mehr Prävention, kürzerer Pflegezeit und weniger Ausgaben für Gemeinkosten. Die Krankenkassen fordern andere Pflegedienste in den Niederlanden nach dem Beispiel Buurtzorg zu arbeiten. Aber auch hier, dass habe ich gestern ja nochmal eindrücklich erklärt bekommen. Selbstregulierende Teams sind keine Erfindung nur für Buurtzorg. Das Wichige ist das Mindset. Die Denkweise und Einstellung, die geistige Einstellung welche da hinter steht wirklich auch zu leben. Es reicht nicht, teilweise die Mitarbeiter selbstständig arbeiten zu lassen. So einfach ist es nicht. Ich werde es in meinem Schlusspost denke ich nochmal aufnehmen.

Jeder Arbeitnehmer trägt seine Arbeitsstunden selbst ein. Finde ich ein ziemlich großes Vertrauen zu den Mitarbeitern.

Was ich auch gut finde, es gibt in dem digitalen Programm Standards für alle Teams von Buurtzorg, die in den Niederlanden gelten und sichtbar sind, z.B. katheterisieren. Außerdem ist hinterlegt welches Ausbildungsniveau der Pflegekräfte, welche pflegerische Handlungen durchführen darf.

Ist eine Pflegefachkraft z.B. durch eine Erkrankung ein Jahr ausgefallen, und/oder hat bestimmte pflegerische Tätigkeiten länger nicht ausgeführt, soll sie sich die Standards anschauen und führt die Tätigkeit zunächst wieder mit einer Pflegefachkraft die diese Maßnahme routiniert beherrscht, durch.

Na ja, ist schon eine interessante Sache mit Buurtzorg…

Bis morgen,

Eure Melanie

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Blog-Roll:

-> ARD Mediathek: FAKT

-> Buurtzorg Kongress

-> WDR5 Mediathek: Buurtzorg

-> Omaha-Klassifikation

-> Buurtzorg

-> Studiengang Pflege

-> Prof. Dr. Meißner

-> Prof. Dr. Tacke

-> Krankenhaus Warstein

-> Imkerei Felix Reher

-> FH-Diakonie


--------------<>--------------

Best of Netherland:

-> Aquazoo Leeuwarden

-> Oldehove Leeuwarden

-> De alte Faenen Nationalpark

-> Kulturhauptstadt 2018

-> netherlands-tourism.com

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Schnell-Teiler:

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung