Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt
22.07.2018 Österreich

Unterstützung darf nicht fehlen!

Auch in Österreich werden die Familien während der belastenden Zeit gut betreut. Hier helfen und untertützen mehrere Organisationen die GESAMTE Familie, um die Zeit möglichst angenehm zu gestalten.

Die Vereinigung Peter Pan unterstützt krekskranke Kinder in Südtirol. Zwei Wohnungen bieten der gesamten Familie während eines Aufenthalts ihres Kindes im Krankenhaus vor und während eines Eingriffs oder einer Transplantation eine Unterkunft. Die Wohnungen sind in der Nähe der Universitätszentren.

In Deutschland befinden sich rund 22 Ronald McDonald Häuser. Und auch Österreich hat 4 Häuser zu bieten. Eins davon steht in Innsbruck und kann von der gesamten Familien genutzt werden. Es ist nur wenige Gehminuten von der Kinderklinik in Innsbruck entfernt. Die Familien finden hier ein zu Hause auf Zeit. In der Nähe befinden sich zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten für die Geschwister. Zurzeit wird leider das gesamte Ronald McDonald Haus saniert und ist deshalb auf unbestimmte Zeit komplett geschlossen.

Auch die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe bietet den Betroffenen während und auch nach der Therpaie tolle Angebote und Unterstützung an und wird genauso wie in Deutschland durch zahlreiche Spenden finanziert. Eine ganz tolle Aktion von CHILD4CHILD, die ihr euch unbedingt anschauen solltet ist das Lied "We Are One". Eine echt tolle Botschaft und einfach ein tolles Lied:

Die Katharinenhöhe bei Schönwald, einem heilklimatischen Kurort auf einem sonnigen Hochplateau im Schwarzwald ist einer der Kooperationspartner der Onkolgie in Innsbruck und bietet Therapiemöglichkeiten für das gesamte Spektrum der Beeinträchtigungen. Durch die Belastung der gesamten Familie während der Zeit der akuten Therapie wird auch hier die gesamte Familie aufgenommen um sich wieder neu zu orientieren und als Familie wieder neu zusammenzufinden.

Auch in Deutschland gibt es verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten. Jedoch war es für mich interessant zu erfahren wie viele und wie weiträumige Bertreuungen es in Tirol gibt (auch landschaftlich betrachtet). Denn viele Familien müssen mehr als 2 Stunden fahren, um in die Klinik zu kommen, sei es für einen Ambulanztermin oder für eine stationäre Aufnahme.

Auch auf der onkologischen Station gibt es viele Aktivitäten und Untertsützungsangebote für die Eltern. Seid gespannt denn das gibt es in ein paar Tagen zu lesen.

Eure Rabea

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Blog-Roll:

-> CHILD4CHILD: We are one

-> Kinderkrebshilfe AT

-> St. Anna Kinderspital

-> Studiengang Pflege

-> Prof. Dr. Tacke

-> EvKB Kinderonkologie

-> FH-Diakonie


--------------<>--------------

Best of Österreich:

-> Wien

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Schnell-Teiler:

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung