Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Ergotherapie
Heilpädagogik
Ziel des Studiums
Zusatzqualifikationen
Stimmen zum Studium
Blog 'Heilpädagogik'
Fachtag 'TRIALOG'
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt
Multimediales

Leichte beziehungsweise Einfache Sprache in allen Lebensbereichen – Vorstellung von zwei tollen Internetportalen


„Evangelium in Leichter Sprache“  macht das Evangelium auch für Menschen mit Lernschwierigkeiten und anderen sprachlichen Einschränkungen zugänglich. „nachrichtenleicht“. vom Deutschlandfunk macht selbiges in Einfacher Sprache mit den wichtigsten Nachrichten der Woche.

Leichte Sprache ist mittlerweile weit verbreitet. Sie möchte Menschen mit Lernschwierigkeiten aber auch anderen Menschen helfen, komplizierte und schwierige Inhalte so zu formulieren, dass sie leicht und gut verstanden werden können. Für Leichte Sprache gibt es feste Regeln wie zum Beispiel kurze und einfache Sätze mit bekannten Wörtern und ggf. unterstützend erklärenden Bildern. Alle Texte werden dabei von Experten in eigener Sache geprüft.

Einfache Sprache richtet sich an Menschen, welche niedrige Lesefähigkeiten haben. Beispielsweise können das Menschen sein, die nicht Deutsch als Muttersprache haben. Sätze in Einfacher Sprache sind zumeist nicht länger als 15 Sätze uns Fremdwörter werden möglichst vermieden.

Es gibt mittlerweile eine Menge interessante Projekte zu diesem Thema. Zwei davon möchten wir hier kurz vorstellen.

weiter zur HomepageDas Projekt „Evangelium in Leichter Sprache“ versucht seit 2013 Woche für Woche das Evangelium in Leichte Sprache zu übersetzen. Es besteht aus mehreren Partnern: Das Katholische Bibelwerk e.V. aus Stuttgart und seine Arbeitsstelle in Bamberg, die Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH) aus Nürnberg und das Franziskanerinnenkloster Thuine. Der Anstoß für dieses Projekt ging von Sr. Paulis Mels aus. Sie ist Franziskaner Ordensschwester und Heilerziehungspflegerin. Sie hatte regelmäßig Gottesdienste mit Menschen mit geistiger Behinderung gefeiert. Ihr war es deshalb wichtig, auch diesen Menschen das Evangelium verständlich näher zu bringen. Seither liefert sie für jede Bibelstelle die erste Übertragung. Theologen in Stuttgart und Nürnberg und Menschen mit Behinderungen in Vreden und Nürnberg prüfen und überarbeiten die Texte solange, bis sie zufriedenstellend übersetzt sind.

Oft ist es aufwendig die Botschaft des Evangeliums so zu übersetzen, dass sie inhaltlich nicht verfälscht wird, aber zugleich auch verständlich ist. Es gilt Fremdwörter zu übersetzen und manche Textstellen in kurze Einheiten zusammen zu fassen.  Manche Begriffe müssen auch exformiert werden. Exformieren meint, dass man den mitgewussten Inhalt des Wortes direkt mit ausdrückt, um ihn verständlicher zu machen. Manche Begriffe müssen auch durch andere Begriffe ersetzt oder weggelassen werden. Manchmal müssen auch Interpretationen mit eingeflochten werden, um den Text im Sinn der Leichten Sprache verständlich zu machen. Manche Inhalte, welche für eine umfassende Exegese (Auslegung bzw. Interpretation) des Textes nötig wären, müssen dann manchmal zugunsten der Verständlichkeit weichen.

Einige Bibelstellen sind noch entsprechend bebildert oder können direkt auf der Webseite vorgelesen werden. Manche Stellen sind auch in Gebärdensprache als Video vorhanden. Ergänzend gibt es zu einigen Bibelstellen spezielle inhaltliche oder exegetische Hinweise oder eine anspruchsvolle komplexe Exegese.

Wir sind begeistert und empfehlen einen Besuch der Webseite.

Ein anderes tolles Projekt in hingegen Einfacher Sprache findet man mit „nachrichtenleicht“. „nachrichtenleicht“. ist der Wochenrückblick des Radiosenders Deutschland Funk.

Jeden Freitag werden die wichtigsten Nachrichten der Woche in Einfacher Sprache veröffentlicht. Wer wissen möchte, was in der Politik, in der Wirtschaft, im Sport und in der Welt der Kultur in Deutschland und in anderen Ländern passiert und dabei auf Einfache Sprache angewiesen ist, der sollte das Portal unbedingt besuchen.

Wir finden, dass beide Portale gut zeigen, wie wichtig Leichte beziehungsweise Einfache Sprache sind, um Informationen zugänglich zu machen, Bildung zu ermöglichen und Barrieren abzubauen. Wenn Sie weitere tolle Projekte rund um das Thema Leichte beziehungsweise Einfache Sprache kennen, dann freuen wir uns jederzeit über Hinweise. Sie können auch gerne selbst einen Text für unseren Blog zur Vorstellung des Projekts verfassen, falls Sie mögen. Schicken Sie uns auch diesen gerne zu.

< zurück
Seite drucken
als pdf-Datei laden

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

Kategorien

Chronik

Aktuelles

Multimediales

Methoden

Weltweit

Stellen

Blogroll

bhponline.de

disability-history.de

heilpaedagogik-info.de

Blog im Dialog ...

Senden Sie uns Ihre »Kommentare und Gastbeiträge !

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung