Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Klinik Inklusiv
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

09.09.2020 Wien (Merve)

Interdisziplinäre Palliativgespräch und psychologische Gespräch

Hallo Liebe Blog LeserInnen

Am Dienstag, den 08.09.2020 nahm ich an einem interdisziplinären Palliativgespräch teil. Am Gespräch nahmen die Ärzte, die Bezugspfleger, die Physiotherapeuten, Psychologen sowie Psychotherapeuten, Diabetologe und Entlassungsmanager teil. In dem Gespräch wurde einzeln über die Patienten diskutiert, hauptsächlich über deren pflegerische sowie medizinische Versorgung und die daraus resultierenden Probleme, seelische Belastungen, Wünsche und Bedürfnisse und das weitere Vorgehen während des Krankenaufenthaltes...

Viele der Probleme von den Patienten waren meist deren geplanten Entlassungen und deren weitere häusliche Versorgungen. Das Palliativgespräch dauerte insgesamt ca. eine Stunde.

Am folgenden Tag, den 09.09.2020, fand nach der Übergabe das psychologische Gespräch mit den Psychologen/Psychotherapeuten und den Pflegekräften statt. Dieses Gespräch findet einmal in der Woche statt. Das Gespräch handelte über die seelischen sowie psychischen Probleme der Patienten sowie deren Bedürfnisse. Gleichzeitig kümmerten sich die Psychologen/Psychotherapeuten auch über die psychischen Probleme der Pflegekräfte. Bei den psychischen Problemen der Pflegenden haben sie zuerst damit angefangen, sich einen Patienten oder einen Fall auszusuchen und über deren Belangen zu sprechen. Dies wären die aktuelle Versorgung und Umgang mit dem Patienten sowie die Kommunikation zwischen den Pflegenden und Patienten und deren Angehörigen. Dabei war der Psychologe eher der aktive Zuhörer und kümmerte sich um das Belangen der Patienten, aber weniger um das Belangen der Pflegekräfte. Grundsätzlich bieten die Psychologen und Psychotherapeuten den Krankenpflegern immer wieder Einzelgespräche an. Jedoch nahmen bis jetzt wenig Pflegekräfte an dem Einzelgespräch teil.

Viele der Pflegekräfte empfinden als größte Entlastung, wenn sie mit ihren Kollegen offen über alles reden und sich gegenseitig ehrlich sind. Dadurch fühlen sie sich besser verstanden und kriegen die Unterstützung von ihren Kollegen. Durch die flexible Patienteneinteilung fühlen sich die Pflegenden weniger belastet.

Es gibt viele Maßnahmen für die Pflegenden, wenn sie unter einer kommunikativen Herausforderung während der letzten Lebensphase von Patienten stehen. Zum Beispiel gaben die Pflegenden an, dass einmal im Monat eine Supervisionen stattfindet. Meistens hilft auch eine ärztliche Aufklärung über die Prognose, wenn sie mit ihrer kommunikativen Herausforderung nicht klarkommen. Weitere Maßnahmen wären z.B. sich mehr Zeit für die Patient zu nehmen und möglichst andere Bedürfnisse des Patienten zu erfüllen.

                                             

Grundsätzlich sind die Maßnahmen je nach Patient und Situation sehr unterschiedlich anwendbar. Es gibt nicht das Richtige oder Falsche. Man muss ausprobieren, um zu erfahren mit welchen Maßnahmen man besser klarkommt.

Eure Merve

< zurück
 
Pflege 2020 in ...

... Wien (Österreich) - das Blog von Iwana Gräfner:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Wien (Österreich) - das Blog von Merve Kaya:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Salzburg (Österreich) - das Blog von Rebecca Fehrentz und Jana Gesing:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Wien (Österreich) - das Blog von Jennifer Petersen:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Salzburg (Österreich) - das Blog von Lena Kunst:

-> zum Blog

-> zum Blog

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz