Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Klinik Inklusiv
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

Tag 11

Halbzeit (12. Sep. 2019)

Beispielsweise haben wir die gleichen Monitore, Perfusoren und Infusomaten - selbst das Radiometer für eine Blutgasanalyse ist identisch. Im USZ wird jedoch über ein anderes Programm dokumentiert. Dieses ist um weiten umfangreicher als das Programm mit dem ich auf meiner Station arbeite. Jedes Gerät ist miteinander drahtlos vernetzt, sodass keine Daten aktiv ins System eingelesen werden müssen. Was mich jedoch bis heute jedes mal aufs neue fasziniert ist, dass jeder Mitarbeiter sein eigenes iPhone zur Verfügung hat. „Die beste Kamera hat man immer griffbereit dabei. „ Diesen Spruch den bestimmt der ein oder andere kennt, trifft hier zu. Bei der Vielzahl an Wunden wäre es ein grauen, wenn für jedes Foto erst der BTM Schlüssel (Betäubungsmittelschlüssel) geholt werden müsste, die Kamera und Drucker ausgetragen werden müssten um dann erst wieder ins Zimmer zu kommen um ein Foto zu machen. Von dem anschließenden einkleben der Fotos und der Qualität ganz zu schweigen. Nein - hier im USZ wird ein Foto mit dem Handy gemacht, Barcode des Patienten über die Kamera eingelesen - fertig. Das Foto fügt sich automatisch ins System ein und ist über jeden Computer abrufbar. So spart man nicht nur viel Zeit sonder schafft eine sehr gute Transparenz. 
Abgesehen davon gibt es in der Schweiz ein Ausbildungssystem welches mit unterschiedlichen Kompetenzen und Abschlüssen einhergeht. Für jeden Abschluss gibt es ein fest definiertes Aufgabengebiet mit dementsprechenden Entlohnungen.
In meinen letzten Blogs habe ich euch bereits ein paar vorgestellt. Heute soll es um den Nachdiplomstudiengang (NDS) HF Intensivpflege gehen.
Als Voraussetzung wird ein  Abschluss auf der Tertiärstufe als dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF oder Bachelor of Science in Pflege FH oder ein vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege benötigt. Der Studiengang ist berufsbegleitend angelegt und dauert bei einer 100%igen Anstellung zwei Jahre. Der Studiengang ist in vier Semester gegliedert. Jedes Semester wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen.
Während des Diplomstudiums werden Inhalte aus folgenden Gebieten bearbeitet:

  •     Arbeitsprozess 1: Intensivpflege
  •     Arbeitsprozess 2: Kooperation und Koordination in der interprofessionellen Organisation
  •     Arbeitsprozess 3: Selbstmanagement
  •     Arbeitsprozess 4: Wissensmanagement und Berufsentwicklung

Der praktische Teil umfasst mindestens 540 Lernstunden sowie ein Geräteexamen und schliesst mit einer praktischen Abschlussprüfung ab. Der theoretische Teil umfasst neun Wochen Unterricht (360 Stunden) und schliesst mit einer Diplomarbeit und einem Kolloquium ab. Bei erfolgreichem Abschluss wird den Absolventen ein anerkanntes Diplom als dipl. Expertin / dipl. Experte NDS HF Intensivpflege ausgestellt.
Weiterführung stelle ich euch, das Laufbahnmodell des USZ ein. 

Morgen werde ich wahrscheinlich auf eine Person treffen, die mittlerweile wie ich und meine Kommilitonen in Zukunft hoffentlich auch einen Bachelor of Science in der Pflege hat.
Ich bin gespannt was der Tag morgen bringen wird - ich werde euch berichten. 

Bis dahin

Jan-Niklas Schleef 

< zurück
 
Pflege 2020 in ...

... Wien (Österreich) - das Blog von Iwana Gräfner:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Wien (Österreich) - das Blog von Merve Kaya:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Salzburg (Österreich) - das Blog von Rebecca Fehrentz und Jana Gesing:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Wien (Österreich) - das Blog von Jennifer Petersen:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Salzburg (Österreich) - das Blog von Lena Kunst:

-> zum Blog

-> zum Blog

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies
Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern und personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Notwendig
Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden.
Wir verwenden diese Cookies, um mit statistischen Informationen die Leistung unserer Website zu messen und verbessern.
Wir verwenden diese Cookies, um die Funktionalität zu verbessern und die Personalisierung zu ermöglichen, beispielsweise Multimediainhalte und die Verwendung von sozialen Medien.
  • Notwendig
    PHPSESSID
    Domainname: www.fh-diakonie.de
    Ablauf: Browsersitzung
    Anbieter: FH-Diakonie

    __cf_bm
    Domainname: trainex.de
    Ablauf: 30 Minuten
    Anbieter: Trainex

    mcookie
    Domainname: fh-diakonie.de
    Ablauf: 2 Jahre
    Anbieter: FH-Diakonie

    Funktional
    _ga Google Analytics
    Ablauf: 2 Jahre

    _gat Google Analytics
    Ablauf: 1 Minute

    _gid Google Analytics
    Ablauf: 1 Tag
  • Cookie-Richtlinie

    Aktualisiert: 25.02.2021 14:30

    Was sind Cookies?
    Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

    Warum verwenden wir Cookies?
    Cookies sorgen dafür, dass Sie während Ihres Besuchs eingeloggt bleiben, alle Ihre Einstellungen gespeichert bleiben, Sie sicher die Website nutzen können und diese weiterhin reibungslos funktioniert. Die Cookies stellen auch sicher, dass wir sehen können, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Darüber hinaus können je nach Ihren Präferenzen unsere eigenen Cookies verwendet werden, um Ihnen gezielte Werbung zu präsentieren.

    Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Notwendige Cookies
    Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Einige der folgenden Aktionen können mit diesen Cookies durchgeführt werden.
    - Speichern Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website
    - Speichern von Spracheinstellungen
    - Melden Sie sich bei unserem Portal an. Wir müssen überprüfen, ob Sie eingeloggt sind.

    Funktionale Cookies
    Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln, auch Analyse-Cookies genannt. Wir verwenden diese Daten zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung.

    Marketing Cookies
    Diese Cookies werden von externen Werbepartnern gesetzt und dienen der Profilerstellung und Datenverfolgung über mehrere Websites hinweg. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, können wir unsere Werbung auf anderen Websites basierend auf Ihrem Benutzerprofil und Ihren Präferenzen anzeigen.

    Diese Cookies speichern auch Daten darüber, wie viele Besucher unsere Werbung gesehen oder angeklickt haben, um Werbekampagnen zu optimieren.

Impressum Datenschutz