Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

17.07.2019 Türkei

Drei Isolationssymbole

Hallo liebe Blog – LeserInnen,

kaum habe ich mich hier an das Team und an den Tagesablauf dran gewöhnt, muss ich mich diesen Freitag schon verabschieden. Die vier Wochen sind so schnell vergangen. Bis jetzt hatte ich eine sehr schöne Zeit hier und habe die Mitarbeiter echt ins Herz geschlossen. Ich wurde vom ganzen Team sehr nett empfangen und wurde die Zeit hier gut begleitet. Ich konnte viele neue Eindrücke gewinnen und einige Unterschiede zum deutschen Gesundheitssystem feststellen ...

Na ja noch habe ich einige Tage vor mir und werde hier die Zeit und das Wetter noch genießen.

Die Isolationen werden hier in drei Bereiche unterteilt. Es gibt einmal die Atemwegs-Isolation (das gelbe Symbol) die bei Krankheiten wie Windpocken, Masern oder eine pulmonale Tuberkulose durchgeführt werden, dann die Berührungs- Isolation (die rote Karte) bei Erkrankungen wie Salmonellen oder bei Vancomycin-resistenten Enterokokken und zuletzt die Tropfen-Isolation (das blaue Symbol) die bei Erkrankungen wie z.B.  Pneumonie oder Influenza umgesetzt wird. Das grüne Symbol steht dafür, dass der Patient ein unsicheres Gangbild hat. Das grüne Symbol wird auch an die Tür befestigt. Die anderen Schilder werden je nach Erkrankungen, die einer besonderen Isolationsmaßnahme vorschreiben an das Bett angebracht. Bei dem Transport zu den Untersuchungen wird das Symbol mit an den Rollstuhl dran gehangen.

   

Das Tablett mit der Blutdruckmanschette, dem Pulsoximeter und dem Fieberthermometer war in den vier Wochen mein bester Freund. Ich durfte fast immer die ganzen Vitalzeichen messen und mit der Pflegekraft in die Patientenkurve eintragen.

So jetzt genieße ich noch meinen türkischen Mokka (Kaffee) und mache mich auf den Weg nach Hause.

Eure Elif

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Pflege 2019 in ...

... der Schweiz - das Blog von Dominik Leßmann:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Österreich - das Blog von Joana Beyer:

-> zum Blog

-> zum Blog

... England - das Blog von Nadine Recke:

-> zum Blog

-> zum Blog

... der Schweiz - das Blog von Marcel Wolff:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Indien - das Blog von Sophy Friesen:

-> zum Blog

-> zum Blog

... der Türkei - das Blog von Elif Berber:

-> zum Blog

-> zum Blog

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung