Zur Startseite - Home
Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Ergotherapie
Heilpädagogik
Zertifikats-Angebote
Organisationsentwicklung
CommunityMentalHealth (MA)
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

 

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

07.07.2018 NL

7. Tag - Freizeit in Friesland

Hier bin ich wieder. Heute möchte ein wenig über meine Freizeittätigkeiten berichten. Da mein Mann und ich echte Naturmenschen sind, dreht sich auch hier alles um diesen Freizeitbereich.

Die Niederlande selbst liegen an der Nordsee und genießen daher ein gemäßigtes Klima. Es wird von Juni bis August nicht mehr als 18-20 Grad. Ich muss sagen, ich genieße diese Temperaturen sehr. Es ist angenehm und man kann sich auch draußen bewegen und sportlich betätigen. Im Winter wird es dafür nicht so kalt.

Die Niederlande sind Flachland, was ich derzeit ebenfalls auskoste als Sauerländerin. Die Radwege sind hier in Leeuwarden und Umgebung außergewöhnlich gut ausgebaut. Wir nutzen sie täglich. Wasser ist ausreichend vorhanden und ich finde es auch nicht zu kalt. Von Kanälen, über kleinere Seen und der Nordsee - Hier wird sehr viel gesegelt und gefühlt hat hier jeder zweite ein eigenes Boot. Leeuwarden ist ja dieses Jahr Kulturhauptstadt. Leider werden sehr viele Veranstaltungen erst Ende Juli, Anfang August beginnen. Da sind wir gerade wieder in Deutschland. Kleine urige Städte, Museen, interessante Gebäude und niedliche Häuser z.B. an den Kanälen wirken sehr einladend.  

Der „De Alde Faenen National Park“, „Oldehove“, der schiefe Turm von Leeuwarden, der Aquazoo und viele kleine nette Restaurants sind Pflicht. Es lohnt sich aufjedenfall, die kleineren Städte und Dörfer in Friesland anzuschauen. Wir waren bereits in Harlingen, Akkrum (hier ist auch unser Buurtzorgbüro) und heute in Lauwersoog.

Da uns unsere Hunde begleiten, muss man häufig schauen, wohin sie mitkönnen. Aber auch hier gibt es schöne Freilaufgebiete. Unterm Strich gibt es nicht viel spektakuläres wie die Niagara Fälle oder den Himalaja. Aber wer wie ich einfach etwas zur Entspannung und Entschleunigung sucht, ist hier sicher richtig. Nun ja, ich denke ich stelle einfach ein paar Bilder ein. Die sagen oft mehr als Worte.

 zum Vergrößern anklicken  zum Vergrößern anklicken  zum Vergrößern anklicken

 zum Vergrößern anklicken  zum Vergrößern anklicken  zum Vergrößern anklicken

In diesem Sinne,

wünsche ich allen ein schönes Wochenende

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen.
Impressum

OK

Pflege 2019 in ...

... Österreich- das Blog von Joana Beyer:

-> zum Blog

-> zum Blog

... England - das Blog von Nadine Recke:

-> zum Blog

-> zum Blog

... der Schweiz - das Blog von Marcel Wolff:

-> zum Blog

-> zum Blog

... Indien - das Blog von Sophy Friesen:

-> zum Blog

-> zum Blog

... der Türkei - das Blog von Elif Berber:

-> zum Blog

-> zum Blog

Gefällt Dir?

teilen tweeten moodlen

Weiter gehts mit mehr...

->



-> 


->

Berufs-
begleitend
Studieren


praxisnahes
Studium


Netzwerke
nutzen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung