Drucken     Fenster schließen

Ziel des Studiums

Dieser Studiengang vermittelt die Kompetenz, strategische Management-Instrumente auf praxisrelevante Fragen der Unternehmensentwicklung anzuwenden sowie ein soziales Unternehmen mit werteorientierter Haltung zu führen. Ziel ist es, betriebliche Gesamtzusammenhänge und Wechselwirkungen in einem sozialwirtschaftlichen Unternehmen zu erkennen sowie interne Organisationsprozesse professionell zu steuern.

Die Absolventen/innen

  • können das St. Galler Management-Modell mit starken sinn- und wertorientierten Elementen eines Normativen Managements und entsprechenden Anteilen einer diakonierelevanten Theologie und Ethik auf ihr professionelles berufliches Handeln anwenden
  • verfügen über Kompetenzen in der qualitativen und quantitativen empirischer Sozialforschung, um eigenständig Daten zu praxisrelevanten Fragestellungen aufbereiten und auswerten zu können
  • erhöhen deutlich ihre Chancen, als Leitungskräfte in Sozialunternehmen nachgefragt zu werden.

Der Studiengang mit dem Studienschwerpunkt Sozialmanagement wendet sich insbesondere an Leitungskräfte, die ihre Management-Kompetenzen ausbauen und wissenschaftlich vertiefen wollen.