Drucken     Fenster schließen

Ergotherapie (BSc)

wissenschaftliche Qualifikation für Ergotherapie


Organisation

  • 4,5 Jahre (davon 3 Jahre ausbildungsbegleitend an der Kooperations-Schule für Ergotherapie Eckartsheim)
    oder
  • 4,5 Jahre berufsbegleitend nach abgeschlossener Ergotherapieausbildung
    (180 ECTS)
    -> mehr Infos

Inhalte

  • Wissenschaftliche Vertiefung und Erweiterung der Berufsfachschulausbildung, Occupational Science, interdisziplinäre Kooperation, Qualitätsentwicklung und –sicherung, Gesundheitswissenschaften, Ethik, Theorie-Praxis-Transfer, Professionsentwicklung.

Ziel des Studiums

  • Als Absolvent/in dieses Studiengangs können Sie als „Reflective Practitioner“ Leistungen für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Settings sowohl im stationären bzw. teilstationären als auch im ambulanten Sektor selbständig und interdisziplinär erbringen.
  • Interventionen können Sie auf den neuesten Erkenntnissen modellgeleiteter Ergotherapie und den Grundlagen der Occupational Science basieren und darüber hinaus fall- oder projektbezogene Prozesse steuern, koordinieren und verantworten sowie zur Weiterentwicklung der lebensweltbezogenen Versorgung beitragen. -> mehr Infos

Voraussetzungen

Sie weisen nach:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder den erfolgreichen Abschluss einer staatl. geregelten Aufstiegsfortbildung oder einer fachlich entsprechenden mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit 3 Jahren Berufstätigkeit im Ausbildungsberuf oder eine andere Berufsausbildung und das erfolgreiche Bestehen einer Zugangsprüfung.

Für ausbildungsbegleitend Studierende: einen Ausbildungsvertrag mit der kooperierenden Schule für Ergotherapie Eckardtsheim des Ev. Krankenhauses Bielefeld.

Für berufsbegleitend Studierende: eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in Ergotherapie sowie eine aktuelle berufliche Praxis in einem ergotherapeutischen Handlungsfeld im Umfang von mindestens 0,2 Teilen einer Vollkraftstelle oder einen Nachweis über eine studienbegleitende, dem Zweck des Studiums entsprechende einschlägige praktische (auch ehrenamtliche) Tätigkeit im Umfang von durchschnittlich mindestens 8 Wochenstunden. 78 ECTS werden mit erfolgreich absolvierter Äquivalenzprüfung anerkannt.

Wir beraten Sie gerne im Einzelfall. -> Kontakt

Kosten

  • 180 € pro Monat in den ersten 6 Semestern – danach 315 € pro Monat

Bewerbung

  • Wir können Ihnen derzeit leider keine Studienplätze anbieten!

Beginn

  • Winter-Semester

-> weitere Informationen finden Sie unter Downloads