Miriam Schäfer : Wiss. Mitarbeiter/innen : Über uns : FH-Diakonie

    
  
 
Zur Startseite - Home
Leitbild
Gesellschafter
Netzwerk Partner
Hintergrund
Expertensuche
Professor/innen
Wiss. Mitarbeiter/innen
Bernd Heide-von Scheven
Marc Heinitz
Michael Kriegel
Johanna Lojewski
André Nienaber
Stephan Nadolny
Angela Quack
Jacqueline Rixe
Prof. Dr. Martin Sauer
Dorothea Sauter
Miriam Schäfer
Dr. ph Hermann-T. Steffen
Sebastian Wieschowski
Andreas Wolf
Lehrbeauftragte
Verwaltung + Technik
Stellenangebote
Web-Shop
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

» mehr zum Jubiläums-Programm '10 Jahre - Studieren. Wissen. Verändern.'

Dipl. Päd. Miriam Schäfer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Arbeits- und Interessensschwerpunkte:

  • Konzeption von neuen berufsintegrierten Studiengängen im Bereich Gesundheit und Soziales
  • Anerkennungsmöglichkeiten für außerhochschulisch erworbene Kompetenzen
  • Lebenslanges Lernen
  • Internet und Bildungschancen

Studium und Ausbildung:

  • 2000 – 2006: Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld. Studienrichtung: Sozialarbeit, Wahlpflichtfach: Medienpädagogik, Nebenfach: Psychologie, Abschluss: Diplom
  • 1999-2000: Studium der Literaturwissenschaften, Linguistik und Philosophie an der Universität Bielefeld

Beruflicher Werdegang

  • September 2006-Dezember 2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ZIG – Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL, Schwerpunkt im Projekt EZUS – Europäisches Zentrum für Universitäre Studien der Senioren OWL
  • April 2006-März 2008; Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Fernstudium Gesundheitswissenschaften

Veröffentlichungen

Monographien

  • Schäfer, M., Lojewski, J. (2007): Internet und Bildungschancen. Die soziale Realität des virtuellen Raums. München: kopaed

Herausgeberbände

Zeitschriftenaufsätze

  • Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (2014): Entwicklung neuer Studiengänge – Curricula kooperativ und kompetenzorientiert gestalten. In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZfHE). Jg.9/Nr.2. Graz. ISSN 2219-6994
  • Schäfer, M., Kriegel, M. (2013): Hochschule öffnen durch strategische Kooperationen. In: Hochschule und Weiterbildung 1/2013, S. 79-83.
  • Kriegel, M.,  Schäfer, M. & Wieschowski, S. (2013). Akademisierung in der Diskussion. Für eine Kooperation zwischen Hochschule, Weiterbildung und Unternehmen. Blätter der Wohlfahrtspflege, 1/2013, S. 22-24.

Beiträge in Sammelbänden

  • Schäfer, M., Hagemann, T. (2015): Studienerfolg von Studierenden ohne Abitur an der Fachhochschule der Diakonie. In: Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (Hrsg.): Neue Wege zur akademischen Qualifizierung im Sozial- und Gesundheitssystem. Berufsbegleitend studieren an Offenen Hochschulen. Münster/New York: Waxmann. S. 103-110.
  • Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (2015): Kooperationen für ein lebenslanges Lernen – das Modell der Kooperativen Curriculumsentwicklung. In: Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (Hrsg.): Neue Wege zur akademischen Qualifizierung im Sozial- und Gesundheitssystem. Berufsbegleitend studieren an Offenen Hochschulen. Münster/New York: Waxmann. S. 111-126.
  • Kattmann, M., Schäfer, M., Strittmatter, Viola (2015): Studieneinstieg erleichtern Empfehlungen für Hochschulen mit berufsbegleitenden Studierenden. In: Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (Hrsg.): Neue Wege zur akademischen Qualifizierung im Sozial- und Gesundheitssystem. Berufsbegleitend studieren an Offenen Hochschulen. Münster/New York: Waxmann. S. 171-182.
  • Schäfer, M. (2015): Chancen der curricularen Verankerung eines Kompetenzportfolios im Studium. In: Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (Hrsg.): Neue Wege zur akademischen Qualifizierung im Sozial- und Gesundheitssystem. Berufsbegleitend studieren an Offenen Hochschulen. Münster/New York: Waxmann. S. 171-182.
  • Schäfer, M., Kriegel, M. (2015): Quereinstieg erwünscht! Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Soziale Arbeit. In: Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (Hrsg.): Neue Wege zur akademischen Qualifizierung im Sozial- und Gesundheitssystem. Berufsbegleitend studieren an Offenen Hochschulen. Münster/New York: Waxmann. S. 211-222.
  • Schäfer, M. & Loerbroks, K. (2013). Strategien zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften im Sozial- und Gesundheitswesen. Ergebnisse einer Befragung zu Personalentwicklungskonzepten und zur Attraktivität des Arbeitsfeldes. In T. Ayan,  (Hrsg.), Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen. Personenbezogene und strukturelle Rahmenbedingungen für Berufe und Bildungschancen im Sozial- und Gesundheitssektor (S. 109-146). Köln: Kölner Wissenschaftsverlag.
  • Loerbroks, K. & Schäfer, M. (2013). Implikationen für die Hochschule: Qualifizierungsbedarfe, Barrieren und Anreize, Zukunft von Hochschule. Ergebnisse einer ExpertInnenbefragung im Sozial- und Gesundheitswesen. In T. Ayan, (Hrsg.), Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen. Personenbezogene und strukturelle Rahmenbedingungen für Berufe und Bildungschancen im Sozial- und Gesundheitssektor (S. 147-189). Köln: Kölner Wissenschaftsverlag.
  • Kriegel. M., Schäfer. M. (2014):  Durchlässigkeit von Ausbildung und Studium. In: Schokker, A., Wenzel, L.: Eine niederländisch-deutsche Kooperation. Sozialpädagogik und Erzieherausbildung (S. 83-90. Marburg: Francke
  • Kutscher, N., Klein, A., Lojewski, J., Schäfer, M. (2009): Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche in benachteiligten Lebenslagen. Konzept zur inhaltlichen, didaktischen und strukturellen Ausrichtung der medienpädagogischen Praxis in der Kinder- und Jugendarbeit. Düsseldorf: LfM Dokumentation Band 36

Handreichungen

  • Bergstermann, Anna / Cendon, Eva / Flacke, Luise B. / Grunert, Cornelia / Hettel, Jörg / John, Peter / Kirberg, Silke / Nause, Nicolas / Reinhardt, Max / Schäfer, Miriam / Strazny, Sabrina / Theis, Fabienne / Wachendorf, Nina Maria / Wolf, Markus (2014): Kompetenzentwicklung und Heterogenität. Ausgestaltung von Studienformaten an der Schnittstelle von Theorie und Praxis. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“, März 2014.
  • Bergstermann, A., Cendon, E., Flacke, L. B., Friedrich, A., Hiltergerke, C., Schäfer, M., Strazny, S., Theis, F., Wachendorf, N. M., Wetzel, K. (2013): Handreichung Lernergebnisse: Theorie und Praxis einer outcomeorientierten Programmentwicklung. Online: http://www.offene-hochschulen.de/download/_Handreichung_Lernergebnisse_final_Feb2013_extern.pdf [11.02.2014]
Seite drucken

Hier klicken -> zum Projekt 'Offene Hochschule' der FH-Diakonie

Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten


Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

» mehr zum Jubiläums-Programm '10 Jahre - Studieren. Wissen. Verändern.'

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung