Zur Startseite - Home
Voraussetzungen
Kosten
[Bewerbung]
E-Learning im Studium
Studienort
Berufsbegleitend studieren
Lernformen im Studium
Bibliothek
Präsenzzeiten
Zugangsprüfung
Einstufungsprüfung
Anrechnung v. Kompetenzen
Förderungsmöglichkeiten
Studium im Ausland
Hinweise zur Barrierefreiheit
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

» mehr zum Jubiläums-Programm '10 Jahre - Studieren. Wissen. Verändern.'

Online Bewerbung

Soziale Arbeit (BA) berufsbegleitend

*-Felder sind Pflichtfelder, damit wir Ihre Bewerbung bearbeiten können.

Bitte wählen Sie abschließend [Weiter zur Vorschau...].

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten
zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung einverstanden. Hinweise
zum Schutz Ihrer Daten erhalten Sie hier.

Evtl. müssen Sie danach die Seite nach oben scrollen!

Sie werden anschließend gebeten Ihre Angaben zu kontrollieren
und können dann [korrigieren] oder [die Bewerbung absenden].

Seite drucken

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen

fristgerecht bis

spätestens 10. Jan für:

Folgende Unterlagen
werden benötigt:

Für Bewerber/innen mit
Hochschulzugangsberech-
tigung
(Abitur- oder Zeug-
nis der Fachhochschulreife,
Abschlusszeugnis einer zu
einem Studium berechti-
genden Weiterbildung):

» Bewerbungsformular
(ausgefüllt)

» Bewerbungsanschreiben mit Name, Anschrift und kurzer Darstellung der Motivation für die Aufnahme dieses Studiums (max. eine Seite) und Angabe des Studienganges

» Tabellarischer Lebenslauf (Anschrift, E-Mail, Telefon, schulische und evtl. berufliche Ausbildung mit Angabe zum höchsten Schulabschluss, falls vorhanden berufliche Tätigkeit bzw. Praktika).

» Hochschulzugangsberech-
tigung (in beglaubigter Kopie)

» Nachweis über mindestens 8 Stunden/Woche berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Sozialen Arbeit

» Nachweis über eine abge-
schlossene Berufsausbildung in
einem studienrelevanten Beruf
wie z.B. Erzieher, Heilerzie-
hungspflege, Heilpädagogik (in beglaubigter Kopie)

Für Bewerber/innen ohne Hochschulzugangsberech-tigungen zusätzlich erforderlich:

» Nachweis über die Berufsausbildung: Mind. 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung in einem studienrelevanten Beruf (beglaubigtes Zeugnis) und mind. 3-jährige Berufspraxis in diesem Beruf oder

» Nachweis über eine erfolg-
reich abgeschlossene beruf-
liche Aufstiegsfortbildung:
Meisterbrief oder Fortbil-
dungsabschluss mit mind. 400
Std. (z.B. beglaubigtes Zeug-
nis der Heilpädagogikausbil-
dung) oder

» Antrag auf Zulassung zur
Zugangsprüfung: möglich bei
mind. 2-jähriger abgeschlos-
sener Berufsausbildung und
mind. 3-jährigen beruflichen
Tätigkeit außerhalb des Aus-
bildungsberufes. Das Infor-
mationsblatt zur Zugangs-
prüfung gibt weitere Hinweise.

» Spätere Bewerbungen ...

... sind möglich,
falls noch Studienplätze zur Verfügung stehen

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...



Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube