Pflegewissenschaft (Bachelor of Science in Nursing) studieren in Bielefeld, berufsbegleitend, ausbildungsbegleitend, ohne Abitur : FH-Diakonie

    
  
 
Zur Startseite - Home
Management
Personalmanagement (MA)
Soziale Arbeit und Diakonik
Organisationsentwickl. (MA)
Psychische Gesundheit
CommunityMentalHealth (MA)
NeuroCare
Pflege
Ziel des Studiums
Perspektiven
Weiterbildungszertifikate
Schwerpunkt NeuroCare
Blog 'Pflege'
Sommerakademie
Ergotherapie
Mentoring
Heilpädagogik
Zusatzqualifikationen
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

» mehr zum Jubiläums-Programm '10 Jahre - Studieren. Wissen. Verändern.'

Ziel des Studiums

Das Studium ermöglicht eine wissenschaftliche Qualifizierung ...

... berufsbegleitend oder bereits parallel zur Berufsausbildung (ausbildungsbegleitend) und befähigt damit in besonderem Maße für die anspruchsvolle Tätigkeit in der Pflege unter Einbeziehung aktuellen pflegerischen Wissens.

Sie erwerben im Studium folgende Kompetenzen:

  • Als akademisch ausgebildete Pflegeperson pflegen Sie Menschen aller Altersgruppen selbständig in unterschiedlichen Settings und Versorgungsformen wie stationär, teilstationär oder ambulant.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zum wissenschaftlichem Arbeiten, Denken, Analysieren und Reflektieren.
  • Sie bauen Ihr pflegerisches Handeln auf wissenschaftlichen Erkenntnissen auf und tragen Ihr wissenschaftliches Know How in die Berufspraxis.
  • Sie beraten und schulen Menschen mit akuten oder chronischen Erkrankungen sowie deren Angehörige.
  • Als Primäre Bezugspflegekraft oder Primary Nurse verantworten Sie die Pflege eines Patienten / Bewohners über einen längeren Zeitraum -  im Krankenhaus bspw. von der Aufnahme bis zur Entlassung - in Kooperation mit anderen professionell Pflegenden, den Ärzten u.a. . Sie pflegen unter Berücksichtigung gesicherter Erkenntnisse, moderieren, sog. „Fallgespräche“ und leiten dezentrale Entscheidungsprozesse ein. 
  • Sie steuern und koordinieren Hilfeprozesse unter der Beachtung der Autonomie der zu unterstützenden Menschen und unter der Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Das Studienangebot bietet Ihnen die Möglichkeit, die Anerkennung als Casemanger/in (Deutsche Gesellschaft Case und Caremanagement) zu erwerben. Mit entsprechender Berufserfahrung können Sie also als ‚Fallmanager/-in‘ tätig sein und auch die Arbeit weiterer haupt-, neben- und ehrenamtlicher Personen steuern, koordinieren und verantworten.
Seite drucken
als pdf-Datei laden

 

Studiengang-Finder:

Bachelor-Studiengänge:

ManagementSoziale Arbeit und Diakonik
Psychische GesundheitPsychische Gesundheit
Pfege/NeuroCarePflege/NeuroCare
PflegePflege
ErgotherapieErgotherapie
MentoringMentoring
HeilpädagogikHeilpädagogik

 

Master-Studiengänge:

PersonalmanagementPersonalmanagement (Master)
OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung und Supervision (Master)
Community Mental HealthCommunity Mental Health (Master)
Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten


Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

Pflege in Irland

Das FH-Blog von Stud. Pflege BA Nadine Wildemann und Kerstin Müller:

-> zum Blog

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube

Datenschutzerklärung