Zur Startseite - Home
Veranstaltungen
Newsletter
Rückblick 2015 - 2014
Fachtag 'Kinderhospiz'
2013 - 2012
2011 - 2010
2009 - 2008
2007 - 2005
Presseschau
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Unsere Gesellschafter:
Zum Webauftritt

» mehr zum Jubiläums-Programm '10 Jahre - Studieren. Wissen. Verändern.'

Weiterbildung und Studium eng verknüpft

Berufskollegs und Fachhochschule der Diakonie kooperieren

Das Berufskolleg Bethel in Bielefeld, das Anna-Siemsen-Berufskolleg in Herford, das Edith-Stein-Berufskolleg in Paderborn und die Evangelische Sozialpädagogische Ausbildungsstätte (ESPA) in Münster haben mit der Fachhochschule der Diakonie ein durchgängiges Weiterbildungs- und Studienkonzept entwickelt, das die Dauer der Ausbildung um drei bis vier Semester verkürzt. Mit ‚im Boot’ ist das Edith-Stein-Berufskolleg in Paderborn. Studienabsolventen erwerben damit den Bachelor-Grad in Heilpädagogik und qualifizieren sich zugleich für Leitungs- oder Beratungsaufgaben. Da der Studiengang in Wochenend-Kursen und mit Internet-gestützten Lernformen durchgeführt wird, eignet er sich auch für Berufstätige, die berufsbegleitend studieren möchten.

Der Weg zum Bachelor-Grad in Heilpädagogik führt über die Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Heilerziehungspflegerin mit staatlich anerkanntem Abschluss, an die die Weiterbildung zum Heilpädagogen angeschlossen werden kann. Die im Netzwerk kooperierenden Berufskollegs bieten diese Weiterbildung, für die keine Gebühren erhoben werden, sowohl in Vollzeit- als auch in Teilzeit-Form an. Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung wird auf das Bachelor-Studium angerechnet, so dass die Studierenden sofort ins 4. Semester einsteigen können. Heilpädagogen arbeiten u.a. in Kindertagesstätten und -heimen, in Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Psychiatrie und in kinderärztlichen oder eigenen Praxen.

Bei der feierlichen Unterzeichnung der Kooperationsurkunden durch die Leitungen der Schulen und der Fachhochschule erklärte deren Rektor, Prof. Martin Sauer: „Dieser neue Studiengang verbindet eine hohe Praxisorientierung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. In der Verbindung mit Management- und Beratungskenntnissen ist er einmalig in Deutschland. Seine berufsbegleitende Organisation macht ihn auch für erfahrene Praktiker interessant.“ Das Studienangebot soll im Frühjahr 2010 starten.

Unterzeichnung der Kooperationsverträge

< zurück
Seite drucken

Wir beraten Sie gerne...

 

zusammen mit der Bildung
& Beratung Bethel
 auf der
Weiterbildungsbörse am
Samstag, d. 5. Sept. ab
10:00 Uhr in der Stadt-
halle Bielefeld.

Materialien zu den Seminaren...

Link - > Nachricht mit weiteren aktuellen Infos
Die Folien zum Seminar von Anke Fesenfeld zum Thema "Mehr als Worte - nonverbale Kommuniaktion"... > hier laden

Die Folien zum Vortrag von Bernd Heide von Scheven zum Thema "Religiöse Angebote und Burn-out"...   > hier laden

Wir beraten Sie persönlich...

auf der Altenpflege+ProPflege
 
in Nürnberg. 
Besuchen Sie uns vom 24.-26. März 2009 in Halle 2 Stand 402.

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...



Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf TwitterAbsolventInnen können sich auf XING vernetzenUnsere Videos auf YouTube